Frage von antwortbitteja, 106

Konzentrierte Salzsäure verschluckt?

Hallo! Bei dem Umgang mit konzentrierter Salzsäure vor ein paar Minuten hat die Salzsäure gespritzt. Ich hattte natürlich Schutzbrille etc. an, aber leider meinen Mund auf.. Nun ist mir ein Tropfen konzentrierter Salzsäure genau in den Mund gespritzt. Es hat höllisch gebrannt, sodass ich sehr viel Wasser getrunken habe und versucht habe es mit Natronlauge zu neutralisieren. Ein Tropfen ist doch nicht so schlimm, oder?

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 53

Wenn es wirklich nur ein Tropfen war, dann ist viel Wasser die richtige Wahl. Keinesfalls Natronlauge, NaHCO₃ kannst Du nehmen wenn Du unbedingt willst, bringt aber vermutlich nichts.

Wo ist der Tropfen denn gelandet:  Lippe, Zunge, Gaumen, Kehlkopf? Klarer­weise gilt: Je weiter hinten umso schlechter.

Da Du noch posten kannst, wird es wohl nicht so schlimm sein. Beim gering­sten Anzeichen von Schwel­lungen im Rachen­bereich ist aber Alarm­stufe Rot.

Antwort
von DerTroll, 57

du hast nicht ernsthaft versucht, die verschluckte Salzsäure mit Natronlauge zu neutralisieren? Verdünnen mit Wasser war gut, aber das mit der Natronlauge nicht. Wenn du Beschwerden bekommen hast, kann auch ein Tropfen schlimm sein. Aber du hast, wenn du viel trinkst, alles getan, was man tun kann.


Kommentar von antwortbitteja ,

In so einer Situation denkt man nicht so weit. Ich habe es damit eben versucht zu neutralisieren..

Kommentar von DerTroll ,

Da bist du selbst daran schuld, wenn du nicht nachdenkst. Wenn du nicht klar denken kannst und rational handeln, solltest du nicht mit solchen Chemikalien rumspielen.

Antwort
von xherbstx, 67

Da wäre ich mir nicht so sicher. Dass du es mit Natronlauge neutralisieren wolltest, ist zwar eine gute Idee, aber leider verträgt die dein Körper genauso wenig. Wenn du Magenschmerzen bekommen solltest, würde ich sofort ins Krankenhaus fahren. 

Klingt jetzt vielleicht total abschreckend, aber da wird dir ganz schnell gut geholfen !

Antwort
von aribaole, 55

Und du gehst nicht zum KH ?

Kommentar von antwortbitteja ,

Es brennt zwar immer noch aber nicht mehr so stark.

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 17

Wieso bitte hast du das Wasser getrunken?! Ausspülen wäre ja wohl naheliegender. Und was soll das mit der Natronlauge?!

Der Magensaft enthält auch Salzsäure, "giftig" ist da also nix. Nur die Säure sollte eben keine konzentrierte sein, da ätzend.

Antwort
von maggylein, 59

lieber mal zum Arzt damit...

Antwort
von Agha18, 30

Anstatt sowas im Internet zu fragen AB ZUM ARTZT

Antwort
von Halli79, 23

Wasser war eine gute Idee, Lauge die Bescheuerte, die ich je gehört habe. Geh mal zur Notaufnahme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community