Konzentration ausrechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na, genau umgekehrt natürlich. Man nehme den pH-Wert, hänge ein Minuszeichen davor und potenziere 10 damit. Wenn Du beispielsweise eine Säure mit PH Wert 5 hast, dann beträgt die Konzentration von Oxoniumionen (H_3O^+) 10^{-5} mol/l, in einer Lauge mit pH-Wert 8 eben 10^{-8} mol/l.
Die Konzentration der OH^- ist etwas komplizierter auszudrücken: Ziehe den pH-Wert von 14 ab, hänge dann ein Minuszeichen davor und potenziere 10 damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erinnerst Dich noch, wie in Mathematik die Logarithmen eingeführt wurden? Als Umkehrfunktion zur Exponentialfunktion?

Da es sich beim pH-Wert um den dekadischen Logarithmus handelt, nehmen wir 10 als Basis und bekommen:

c = 10^(- pHwert)

oder auch (was ist eine negative Hochzahl?):

c = 1 / 10^(pHwert)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dazu nur die Formel umstellen:

c(H₃O⁺)=10^(-pH)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung