Konvex oder asphärisch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

- Plan > "Ebene" Projektion, "kleines" Sichtfeld, muss genau eingestellt werden
- Konvex > in beide Richtungen gewölbte Projektion, grosses Sichtfeld muss nicht genau oder gar nicht eingestellt werden aber der Spiegel "verkleinert" die Projektion (Deswegen steht bei USA Autos ein Warntext auf dem Spiegelglas)
- Aspherisch > nur horizontale Ebene gewölbt, ergibt je nach Methode der Wölbung einen Panoramaeffekt und soll denn "Totpunkt" auf der Fahrerseite elimieren oder wenigstens verkleinern. Besonders das SAAB Spiegelmethode ist dazu am "besten" geeignet die ist innen zu 2/3 Plan und wird erst nach aussen zunehmend immer gewölbter.

Einige Autohersteller verbauen weniger gewölbte Spiegel in Verbindung mit einer elektronischen Totpunktwarnung

Meist ist die Fahrerseite aspherisch und die Beifahrerseite Konvex. Bei Hängerbetrieb ordern/nehmen aber viele aspherisch oder plan auf der Beifahrerseite. Vor allem wenn man EASP hat ist Plan/Aspherisch sinnvoller als Konvex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tach Post cornerhustlin,

Erstmal gar nicht kompliziert, Google Fragen wenn man schon geschafft hat hier danach zu fragen gibt es tausende Angebote:http://www.google.de/search?ie=UTF-8&source=android-browser&hl=de-DE&q=nissan+almera+n16+aussenspiegel&gfe_rd=cr&ei=Fak_WMiKJK_H8AeCiYX4AQ

Konvex heißt nur gewölbt mit Weitwinkeleffekt. Das kann ein Kreisbogen oder sonstwas sein. Asphärisch heißt nur "nicht kugelförmig" gewölbt.

Die meisten Fahrzeugen haben dies bezüglich also ein Konvex Spiegel zu Vermeidung des Totenwinkel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?