Frage von selfmademan0815, 47

Konversation am Frühstückstisch?

Hallo allerseits,ich ( Rentner ) schlafe nachts nur schlecht und habe es mir deshalb zur Angewohnheit gemacht auf RTL II MEDICAL DETECTIVES anzuschauen.Wer die Sendung kennt,weis worum es geht ( meist. Aufklärung von Schwerverbrechen in den USA ). Am Frühstückstisch erzähle ich dann meiner Frau stets diese Mordgeschichten.Gestern ist die aber ausgeflippt und will mich nicht mehr anhören.Sie meint,mit mir stimmt was nicht,da es mir besonders Frauenmorde angetan haben. Das stimmt nun aber nicht ganz,es gibt in den USA halt anscheinend viele Ehemänner,die ihre Frauen irgendwie beseitigen.aber dann fast immer erwischt werden. Unser Problem am Frühstückstisch ist nun,dass meine Frau auch zwei Lieblingsthemen hat : Die Bibel und auch das Römische Reich.Beides finde ich ja auch sehr interessant,aber früh morgends noch etwas schwer verdaulich.Es kommt also zum Streit. Frage nun: Wie kann man unser Problem lösen ? Schon einmal DANKE für Ratschläge !

Antwort
von freenet, 24

Sprecht einfach über andere Dinge. Mir würde auf nüchternen Magen auch nicht gefallen, wenn mein Partner jeden Tag frisch und munter die nächtlich gesehenen Morde kredenzt. - Es gibt  s o o  viele Gesprächsthemen! Einigt Euch, dass Ihr in Zukunft ob.gen.Themen meidet. Der Hausfrieden hängt bestimmt bald wieder gerade. Alles Gute für Euch!

Kommentar von selfmademan0815 ,

Also meine Frau und ich haben extrem selten Streit,und wenn doch,dann max.10 min. Ich werde auch nicht mehr diese "tollen " Geschichten "kredenzen" ! Ohnehin rede ich jetzt auch lieber über die total fehlgelaufene Merkelsche Flüchtlingspolitik.Das stösst doch auf ein gewisses Verständnis.Und ,was soll's,ich höre dann doch ihre Glaubensbekenntnisse an,denn wenn ich's mir recht überlege,freut es meine Frau und mich kostet dieses Freudespenden ja nichts,im Gegensatz zu Greifbarem.Es ist besser eine gut gelaunte Ehefrau am Tisch zu haben,als 'ne Xanthippe,denn Ehefrauen haben ein ziemliches Machtpotential.,weil sie den gesammten Haushalt "schmeissen",das merke ich sofort,wenn meine Frau mal ein paar Tage nicht da ist und alle Arbeit selbst gemacht werden muss.

Kommentar von freenet ,

Dein Kommentar freut mich ganz sehr. In Harmonie zu leben, das ist so wunderschön.

Antwort
von beangato, 21

Redet über etwas, was nicht Eure Lieblingsthemen sin - z. . über die Tagesplanung oder zu tätigende Arbeiten im Haushalt oder Einkäufe.

Ich schau das auch an(allerdings nicht so spät in der Nacht, da schlafe ich), aber rede nie mit meinem Mann darüber.

Antwort
von silberwind58, 27

Früh Morgens könnte ich auch nichts von Frauenleichen hören. Und ja,die Themen Deiner Frau sind nicht wirklich was,zum Frühstück. Warum verschiebt Ihr diese Themen nicht auf den Abend? Am Frühstückstisch könnte man überlegen,als Rentner,was man heute so machen und unternehmen kann.

Kommentar von selfmademan0815 ,

Über den Tagesplan reden ,nimmt vielleicht 5 min.in Anspruch,aber wir sitzen ja mind.40 min.am Tisch.Und meine Frau möchte das, was sie abends gelesen hat,morgends bei mir "abladen",( also genau wie ich auch ).

Kommentar von silberwind58 ,

Ja dann müsst Ihr Euch irgendwie einigen.Aber Deine Leichen zum Frühstück sind schon schwer verdaulich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten