Kontrolleur-.... SOOOO Ungerecht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

merke es dir für das nächste Mal, die Kontrolletties machen auchdirekt nach dem Aussteigen Kontrollen, die Karte solltest aufheben. 

Du kommst nicht umhin das erhöhte Beförderungsgeld zu zahlen. 60€ sind fällig

 Warum gehst nicht rein und hast das zerknüllte Papier geholt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies mal die Beförderungsbedingungen, die du mit Kauf des Tickets und Nutzung des Busses anerkannt hast. Dort steht bestimmt etwas zu dem Thema.

Ich hab hier mal den Auszug aus den Beförderungsbedingungen der HVV, so oder ähnlich wird es bei jedem Bus- und Bahnunternehmen stehen:

(4) Der Fahrgast hat den Fahrausweis bis zur Beendigung der Fahrt aufzubewahren und ihn dem Betriebspersonal auf Verlangen zur Prüfung vorzuzeigen oder auszuhändigen.

Die Fahrt gilt als beendet, wenn der Fahrgast an seiner Zielhaltestelle angekommen ist und das Fahrzeug sowie die Bahnsteiganlage einschließlich ggf. vorhandener Ausgangssperren oder -Begrenzungen (fahrkartenpflichtiger Bereich) verlassen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz577
25.02.2016, 09:39

Eben, also war die Fahrt doch schon beendet. Denn sobald der Bus verlassen wurde, befindet man sich im öffentlichen Raum. Und es wäre mir auch neu, daß man alleine zum Aufenthalt an einer Bushaltestelle oder in einem Bahnhof/auf einem Bahnsteig eine Fahrkarte benötigen wurde.

Die Fahrkarte ist ein Nachweis dafür, daß das Beförderungsentgelt gezahlt wurde. Wer nur an der Haltestelle steht und nicht befördert wurde, braucht auch nicht dafür zu bezahlen, oder?

0

Hättest das Ticket halt in den Müll geworfen, wo es hingehört, und nicht in die Landschaft (den Bus)...Dann hättest du es nach dem Aussteigen auch erst mal noch in der Tasche gehabt...

Melde den Fall, wenn du magst, man sollte schon noch im Bus kontrollieren statt außerhalb. Ob du wirklich eine Chance hast bezweifle ich aber, nachweisen kannst du vermutlich nichts mehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz577
25.02.2016, 10:39

Nachweisen, daß er ohne Fahrkarte gefahren ist, kann man dem Fragesteller aber genauso wenig.

0

Würde ich auf jeden fall melden. Is nem Kumpel von mir passiert, war dann auch nucht gültig, weil die (zumindest in berlin) außerhalb nucht mehr kontrollieren dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amaterazu
24.02.2016, 22:33

Ach gut...dann weiß ich bescheid... wo soll ich das melden?

0
Kommentar von MzHyde1
24.02.2016, 22:35

Ich weiß ja nicht wo du herkommst. wir haben hier die bvg, die einige standorte hat bei denen man beispieksweise auch die strafe bezahlen muss

0

Also ich würde mir das auf keinen Fall gefallen lassen. Der Fehler war ja schon mal, daß du dich auf die Kontrolle überhaupt eingelassen und deine Personalien angegeben hast.

Ich hätte mich einfach nicht aufhalten lassen, denn dazu hat ein Kontrolleur im öffentlichen Raum kein Recht mehr.

Außerdem hättest auch einfach falsche Personalien angeben können und sagen, du hättest deinen Ausweis nicht dabei. Hätte auch niemand was machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Busfahrer hat keine Beweise für eine Nutzung des Beförderungsmittel deinerseits- man kann dir nichts anhaben da die Kontrolle nicht im Bus statt fand und du nur dort einen gültigen Fahrausweis benötigst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von signk
25.02.2016, 01:12

Kontrolle muss NICHT IM Bus stattfinden, es gibt auch Ausstiegskontrollen AUSSERHALB des Busses.  Wer den Bus verlässt, hat i.d.R. ein Ticket. 

..zudem ist der Bus kein Müllabladeplatz. Ist der Bus schon weitergefahren (inkl. Ticket), sag ich nur: selbst Schuld. 😁 😂 

1

draußen? .oO
wie soll das denn gehn?
wie will er dir denn nachweisen überhaupt mit dem bus gefahren zu sein?!
kontrolliert er dann auch passanten die an der bushaltestelle vorbeigehn?
hab ich ja noch nie gehört sowas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von signk
25.02.2016, 01:19

auch du solltest dich mal bzgl Ausstiegskontrollen informieren.!!

Was du noch nie gehört hast, gibt es also nicht, right?! 😁       tzzzz..

0
Kommentar von ListigerIvan
25.02.2016, 08:05

nee, danke.
ich nutz keine öffis.
klingt dennoch völlig absurd.

1

Du hättest ihn auserhalb des Busses ignorieren können, ansonsten belass es jetzt einfach dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amaterazu
24.02.2016, 22:41

Ich muss 60€ zahlen.... da würde ich nichts dabei belassen deswegen frage ich ja

0
Kommentar von signk
25.02.2016, 01:15

anscheinend noch nichts von Ausstiegskontrollen gehört. 

Berechtigte Kontrolleure zu ignorieren = äußerst blöde Idee. 

0

Ich würde sagen, gerechte Strafe dafür, dass du deinen Müll im Bus liegen lässt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die zuständigen Verkehrsbetriebe informieren und den Sachverhalt aufklären. Eine E-Mail bzw. ein Telefonat könnte das Problem aus der Welt schaffen.

Wenn das nicht hilft, könnte man die Meinung eines Juristen einholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?