Frage von Bawu1806, 85

Kontopfändung?wann kann ich an mein geld?

Hallo

Mich hat es leider erwischt. Ich habe mir zu viel Zeit gelassen mit bezahlen und mein Konto wurde gepfändet. Habe gestern die Bestätigung meiner Bank das ich ein dauerauftrag gemacht habe ,per post zu dem gläubiger geschickt und habe von meiner Bank die erste rate überwiesen lassen. Die Bestätigung und die erste rate waren die vorrraussetzungen des Gläubigers ( uniscore falls es wichtig ist ) mein Konto wider frei zu geben . Wann kann ich damit rechnen das mein Konto wider frei ist ?

Mfg

Antwort
von mepeisen, 47

Ich hoffe, du hast die Bestätigung, dass die dein Konto bei Einrichten eines Dauerauftrages wieder freigeben, schriftlich. Wenn nicht, wird es kompliziert, denn dann kannst du das alles vermutlich nicht beweisen.

Falls du es schriftlich hast, setze dem Gläubiger eine Frist von 7 Tagen (schriftlich per Fax/Einschreiben), das Konto wieder freizugeben mit Ankündigung, bei Verstreichen der Frist direkt zu einem Anwalt zu gehen, der die Freigabe des Kontos via einstweiliger Verfügung erzwingt.

Sie hätten sich nicht mit der Ratenzahlung und der Kontofreigabe einverstanden erklären müssen, aber nun haben sie es getan und solange du deine vertraglichen Pflichten (Dauerauftrag/Ratenzahlung) einhältst, müssen sie das auch einhalten.


Hast du schon ein Pfändungsschutzkonto?

Antwort
von Georg63, 49

Durch deine Ignoranz bist du jetzt an richtige Abzocker geraten. Da wird noch einiges an eigentlich ungerechtigten Gebühren auf dich zukommen.

Falls die Pfändung nicht auf einem wirksamen Vollstreckungsbescheid beruhen sollte, kannst du dagegen vorgehen. Da würde sich evtl. sogar ein Anwalt lohnen.

Antwort
von Turbomann, 42

Das sollte dir eigentlich deine Bank beantworten können.

Du hättest halt früher reagieren müssen, bevor auf deinem Konto eine Pfändung ist.

Bitte rede mit deinem Sachbearbeiter bei deiner Bank.

Kommentar von mepeisen ,

Die Bank bzw. der Sachbearbeiter können exakt nichts tun, wenn der Gläubiger nicht reagiert. Sie können nicht für sich entscheiden, das Konto wieder freizugeben.

Antwort
von TheHeckler, 51

Mal ehrlich. Zuviel Zeit gelassen. Von der ersten Mahnung bis zur Kontopfändung können gut und gerne mal 6-9 Monate ins Land gehen.

Frag am besten bei Uniscore nach. Wir können dir die Frage nicht beatworten. Wir haben dein Konto ja nicht pfänden lassen!

Kommentar von Bawu1806 ,

es waren 6 Wochen nach dem die mein Konto gepfändet haben ......

Kommentar von diroda ,

Aber es waren viele Monate dazwischen wo die Zahlung fällig war und der Kontopfändung. Ob/wann dein Konto wieder frei gegeben wird kann dir der Gläubiger sagen.

Kommentar von mepeisen ,

Der Gläubiger muss das Konto zeitnah wieder freigeben. Vertrag ist Vertrag und wenn er ihn nicht einhält, kann man ihn zur Einhaltung dieses Vertrages zwingen. Er hat sich schließlich verpflichtet, das Konto wieder freizugeben in Rahmen dieses Ratenzahlungsvertrages.

Da braucht man auch nicht mehrere Wochen warten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten