Frage von Teufel10, 43

Kontopfändung trotz unterhalb des Freibetrages?

Hallöchen...ich beziehe momentan Arbeitslosengeld 1, dieses sind knapp über 700€ da der Unterhalt gleich direkt beim AA gepfändet wird, also 700€ die aufs Konto gegangen sind. Aber als verfügbaren Betrag habe ich nur 411€ trotz P - Konto laut Finanzstatusses. Und 2. hatte ich jetzt im Februar noch 140€ zur Verfügung auf meinem Konto,bis gestern zumindest die ich heute am 29.02 abheben wollte bevor der neue Monat anfängt und diese 140€ verfallen. Als ich heute Mittag aber online nochmals nachschaute war schon für März das Geld freigegeben sprich die 411€ und die 140€ sind quasi weg. Fazit: 411,00€ für den gesamten Monat März

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marshall7, 16

Das ist aber seltsam ,dein Freibetrag beträgt 1073 € ,und über die kannst du auch verfügen.

Dieses Geld bekommst du aber gar nicht aufs Konto,ist echt merkwürdig.Am besten du fragst mal bei deiner Bank nach.

Antwort
von Teufel10, 22

Guten Morgen. ..hat sich erledigt,schaute eben grad  (01.03) nochmal auf meinen Finanzstatus und jetzt steht beim verfügbaren Betrag  über 800€, also wurden auch die 140€ übernommen.

Trotzdem würde es mich schon mal interessieren wie sie gestern noch auf so einen krummen Betrag kommen.

Kommentar von Marshall7 ,

Na dann ist es ja gut,wenn wieder alles passt.

Antwort
von Teufel10, 15

...und diese 411€ ist der Betrag den ich noch für Februar zu Verfügung gehabt hätte ... hat Klick gemacht  😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten