Kontopfändung-kann die Finanzamt mein allen Konten pfänden?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Zitat: "hat die Finanzamt wirklich das Recht, alle Konten von mir zu pfänden?" aber ja, das Finanzamt hat das Recht, ALLE Konten zu pfänden! Zitat: "Das Finanzamt pfändet nicht, sondern der Gerichtsvollzieher.." - Irrtum, auch das Finanzamt kann pfänden, durch den Vollziehungsbeamten! Tja, Verfügungsgewalt über die gepfändeten Konten nur in Zusammenarbeit mit dem Finanzamt, tut mir Leid, geht aber nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dieses Recht hat das Finanzamt. Es sei denn, eines dieser Konten ist ein Andergeldkonto mit Fremdgeldern. Dann muss die Pfändung dieses Kontos aufgehoben werden. Aber das kommt bei Privatleuten faktisch nie vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Finanzamt pfändet nicht Deine Konten, sondern pfändet Deine Geschäftsverbindung zur Bank; d.h. das Finanzamt tritt gegenüber Deiner Bank an Deine Stelle; soweit sich pfändbare Beträge - aus welchem Grund auch immer - finden, fließen die an den pfändenden Gläubiger, hier das Finanzamt; Du hast jedoch Freibeträge, die Dir pfandfrei belassen werden müssen; allerdings ergeben sich Freibeträge nur aus Deinem Arbeitseinkommen; diese Freibeträge richten sich nach Deinen Unterhaltsverpflichtungen; je mehr Unterhaltsverpflichtete desto mehr Freibeträge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Finanzamt pfändet nicht, sondern der Gerichtsvollzieher und das Amtsgericht. Es gibt einen Pfändungsfreibetrag. Tabellen gibts im Netz. Beim Amtsgericht muss dann ein Antrag gestellt werden, dass Du den pfändungsfreien Betrag von der Bank ausgezahlt bekommst. Ich rate Dir, eine Schuldnerberatungstelle aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larX42
05.12.2008, 22:35

http://www.forum-schuldnerberatung.de/

0
Kommentar von Guppy194
05.12.2008, 22:36

nein das stimmt nicht, das Finanzamt pfändet seine Forderungen selbst;

0
Kommentar von Saarland60
05.12.2008, 22:36

Das Finanzamt kann Konten sperren und pfänden.

0
Kommentar von Guppy194
05.12.2008, 22:41

das Amtsgericht kann bei Pfändungen durch das Finanzamt keine Freistellungen erlassen; das macht in diesen Fällen das Finanzamt selbst;

0

Nein, es lässt natürlich nur von den Konten, wo am wenigsten drauf ist pfänden...tsss, was glaubst du denn? Du schuldest dem Staat was, also wird er es sich holen, egal wo Du es versteckst. Ausser, es ist pfändungssicher. Aber sicher gehören dazu keine Geldkonten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das darf das Finanzamt. Schulden zahlen hilft.
Eine Schuldner-Beratung auch:
http://www.forum-schuldnerberatung.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Finanzamt ist gnadenlos wenn Du es so weit hast kommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur die, wo guthaben drauf ist, sonst schaden sie sich selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guppy194
05.12.2008, 22:36

ist so nicht richtig; siehe meine Kommentierung

0

Die nehmen alles was sie kriegen können, bis die Schuld beglichen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen das Finanzamt hast Du keine Chance. Die dürfen fast alles....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?