Frage von christine001,

Kontonummer, IBAN und Adresse rausgeben?

Hallo zusammen,

 

ich habe auf einer Seite im Internet etwas zum verkauf angeboten worauf sich auch jemand gemeldet hat der das kaufen möchte.

Die Person kommt allerdings aus Luxemburg und möchte von mir meine Kontodaten, IBAN und das andere Dings und die Anschrift des Kontoinhabers. Meine Frage dazu: kann ich das alles gefahrlos rausgeben? Wenn nicht, wie soll ich denn dann Sachen verkaufen?

 

Ich bedanke mich im voraus für hilfreiche antworten :)

 

LG

Antwort von ummjonas,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

na, wie willst du sonst dein Geld bekommen ??

teure Nachnahme??

Antwort von viioletteRose,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Diese Daten mußt du angeben, weil dies internationale Standarts der Banken sind, daß man nachvollziehen kann, wie das Geld tranferiert wird. Man will halt der Geldwäscherei vorbeugen. Gib die Daten an.

Kommentar von Livingstone,

Was für ein Käse, der will die Kontonummer um die Kaufsumme zu zahlen. Was hat denn das mit Standarts und Geldwäsche zu tun. Kleine  Lacheinlage?

Antwort von agamemnon2011,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

IBAN und BIC ist das Minimum. Manche ausländische Banken wollen zudem die Anschrift des Zahlungsempfängers haben.

Antwort von CharlesWaldorf,

Wie willst Du sonst an Dein Geld kommen? Maximal, daß Du noch die Zahlungsoption "PayPal" anbieten könntest.

IBAN und BIC sowie vollständige Name des Kontoinhabers sind Voraussetzung. IBAN und BIC sind die internationale Kontonummer und Bankleitzahl.

Adresse braucht der Käufer für die Bezahlung nicht. Du brauchst seine um die Waren zu  verschicken.

Antwort von Wazzup123,

Wo hast du es verkauft?? ebay...

Lg

Antwort von gerd1011,

wenn er zahlen soll, muß er Deine Bankverbindung schon wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community