Frage von Theflames, 101

Kontobetrug von der besten Freundin , der Rest steht im Detail?

Hallo liebe Leute, Mir wurde vor ein paar Monaten von meinem Konto Geld von meiner "besten Freundin" geklaut (waren 1700.- ) nun kommt es vor Gericht allerdings behauptet sie ich hätte ihr gesagt das Geld abzuheben und hab ihr auch den pin (ich denke den pin muss sie bekommen haben als sie mir über die Schulter schaute ) mit was für einer Strafe muss sie rechnen und was vermutet ihr gewinnt den Prozess ?

Antwort
von Still, 13

Es ist wenig glaubhaft, dass du sie bittest, 4 mal Geld abzuheben. Insofern wird man bei Gericht von einer Schutzbehauptung deiner Ex-Freundin ausgehen. Wenn sie dann kein Geständnis ablegt, wird es für sie einen ordentlichen Aufschlag auf das Urteil geben.

Antwort
von loggruf, 6

Mit PIN abgehoben? Da hast du aber schlechte Karten, eine Mitschuld hast du auf jeden Fall! Da steht Aussage gegen Aussage. Das Urteil überlasse ich lieber dem Richter.

Antwort
von Sonnenstern811, 32

Wer gewinnt kommt drauf an, wem der Richte rmehr glaubt. Auf hoher See und vor Gericht ist man bekanntlich in Gottes Hand.

Ich sehe leider schwarz für dich. In den Bedingungen der Banken steht, du darfs keinem Menschen deine ec Karte geben und die PIN natürlich auch nicht.

Kommentar von Theflames ,

Auch wenn sie mir über die Schulter geschaut hat?

Kommentar von furbo ,

Ob sie die Pin geklaut hat oder nur wegen des fahrlässigen Umgangs damit erfahren hat, ist für den Betrug nicht relevant. Sie dürfte nicht über das Konto verfügen und das ist ausschlaggebend

Antwort
von BalTab, 31

Das kann dir hier keiner sagen, Wenn das möglich wäre, gäbe es keinen Prozess.

Aber da sie den Pin hatte, wird dir auf jeden Fall eine Mitschuld angerechnet und allzu viel wird da nicht bei raus kommen für deine "Freundin"

Kommentar von Theflames ,

Zählt die Mitschuld auch wenn die über meine Schulter schaute um an den pin zu kommen?

Kommentar von furbo ,

Es könnte über die Strafzumessung gehen, da die kriminelle Ernergie geringer war als wenn sie z.B. die Pin geklaut hätte. 

Antwort
von 86StylePolizei, 65

Sie muss dir dann ja auch die Karte geklaut haben . Auf einmal kann man nicht 1700 Euro abheben glaube ich .

Kommentar von Theflames ,

Sie hat 4x abgehoben und ja die Karte hatte sie , gibt sogar Fotos wo sie vor meinem Automat stand ) sie sagte bei der Polizei das ich ihr die Karte gab wie gesagt

Kommentar von furbo ,

Sorry, wenn sie dir über die Schulter geschaut hat, wie will sie dann die Pin für 4 Teansaktionen erfahren können? Es ist nicht im Vorraus bestimmbar, welche Pin abgefragt wird. 

Kommentar von Aren89 ,

Klar geht das ich hab auch ein Limit von 4000€ einrichten lassen pro Tag

Kommentar von BellaBoo ,

Dann müsste die FS das aber so beantragt haben. Es gibt sogar Banken die ein Wochenlimit von 2000 Euro am GA haben.

Kommentar von BellaBoo ,

Stimmt, es gibt Obergrenzen, was man an einem Tag (24h) von einem Konto abheben kann am Geldautomaten. Bei den meisten sind es höchstens 1000 Euro.

Kommentar von 86StylePolizei ,

Am besten du stellst deine Frage bei "frag einen Anwalt.de"
Das kostet ein bisschen aber dafür bekommst du hilfreiche Antworten . Stelle die Frage so detailliert wie möglich .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community