Frage von shirin24, 245

Kontoauszuege, weiterbewilligung, jobcenter .. Wieviele kontoauszuege muss ich reinpacken?

Ich muss meinen Weiterbewilligungsbescheid vom Jobcenter abgeben & Kontoauszuege beilegen. Es steht dort drauf, dass ich um den Antrag zu belegen, dass ich weiterhin alg2 bekommen soll, muss ich aktuelle Kontoauszuege beilegen. Was bedeutet denn 'aktuell'? Also muss ich von nur einem Monat reinlegen oder von wieviel Monaten rückwirkend muss ich meine Kontoauszuege reinpacken?:/ wäre lieb wenn ihr mir helfen würdet.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 196

In der Regel bedeutet das bis zu 3 Monate rückwirkend,es kommt auf dein Jobcenter an was sie anerkennen oder nicht !

Ich habe bei einem Bewilligungszeitraum von 6 Monaten immer nur den letzten aktuellen Auszug in Kopie mit geschickt,der dann nicht älter als 2 Tage war und sie haben sich damit zufrieden gegeben.

Seit meine Bewilligung für 12 Monate ausgestellt wird,habe ich für 3 Monate von mir aus Nachweise beigelegt,es hätte sicher auch gereicht wenn es weniger gewesen wären.

Lege lieber etwas mehr dazu als zu wenig,dann kommt ggf.eine Rückfrage und du musst nachreichen und bekommst deine Leistungen nicht rechtzeitig gezahlt.

Antwort
von mommy2go, 186

Ich würd die der letzten 3 Monate (den aktuellen eingeschlossen) abgeben, falls sie mehr brauchen werden sie dir das schon mitteilen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community