Frage von Megaloh31, 147

Konto im Minus mit 18 Jahren?

Also ich bin 18 Jahre alt geworden und frage mich nun ob ich von meiner Bank abheben kann auch wenn da nichts drauf ist, hab mal gehört dass man 100€ in Minus gehen darf. Und kriegt man Zinsen falls das wirklich geht?

Antwort
von Kirschkerze, 66

" 100€ in Minus gehen darf."

Quatsch. Ins Minus gehen kannst du dann wenn dir ein Dispo eingeräumt wird. Und der wird dir dann eingeräumt wenn du ein regelmässiges Einkommen vorweisen kannst und kreditwürdig bist

Zinsen KRIEGEN würdest du selbstverständlich nicht, du musst Zinsen zahlen wenn der Fall eintritt

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Ich hatte schon lange vor einem geregelten Einkommen einen Dispo, das hat nicht zwangsläufig miteinander zu tun.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 100

Ob das geht oder nicht ist von den Konditionen deines Kontos abhängig.

Und ja, wenn du einen Dispo hast, kannst du auch dann noch Geld abheben, wenn du bereits im Minus bist - sofern der noch nicht ausgeschöpft ist.
Auf diesen Betrag musst du dann aber Strafzinsen bezahlen.

Antwort
von Repwf, 76

1. wenn du keinen dispo hast, nein, zumindest nicht mit der Karte 

2. svhonmal lässt die Bank aus Kulanz dann aber Abbuchungen durchgehen, muss sie aber nicht!

3. wenn Sie es duldet, dann zahlst DU natürlich Zinsen (Leihgebühr) dafür 

Antwort
von Rolf42, 45

Das hängt von deiner Bank ab. Und die Zinsen bekommst du nicht sondern du musst sie zahlen.

Antwort
von Fox1013b, 40

Solltest du ein regelmäßiges einkommen haben, legt deine bank automatisch einen verfügungsrahmen fest, d.h, du kannst überziehen...allerdings sind die zinsen ohne dispo enorm...

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Auch das stimmt nicht - soetwas muss man in der Regel irgendwie vereinbaren, einfach so lässt ein Konto sich nicht überziehen.

Kommentar von Fox1013b ,

Das habe ich auch immer gedacht...nachdem ich aber irgendwann ohne jegliche Vereinbarung im minus war, habe ich bei meiner Bank nachgefragt, und diese Antwort bekommen...mit 12% zinsen...ich bin bei der Sparkasse...keine ahnung wie andere banken das handhaben...Aber es wird irgendwo im Kleingedruckten bei Kontoeröffnung stehen...

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Es kommt eben auf die Konditionen an - es muss aber definitiv irgendwo stehen und es ist NICHT einfach so bei jedem Konto möglich, nein.

Ich bin ebenfalls bei der Sparkasse, und ich habe dort bei einem Konto keinerlei Möglichkeit ins Minus zu gehen.

Antwort
von Rubezahl2000, 49

Wenn du 18J und geschäftsfähig bist, dann solltest du dir mal angewöhnen, SELBST in deine Verträge zu schauen und die Konditionen nachzulesen!

Antwort
von KaterKarlo2016, 65

Dafür brauchst du einen Dispo bei deiner Hausbank. Und der überzogene Betrag kostet dich Zinsen, dafür bekommst du keine Zinsen.

Kommentar von Megaloh31 ,

Ja meinte ich, war falsch ausgedrückt.

Antwort
von DerDudude, 61

1) Es kommt darauf an, was du für ein Konto bei welcher Bank hast.

2) Du bekommst sicher keine Zinsen. Wohl eher die Bank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community