Frage von noahno, 51

Konto eröffnen? Mit 16?

Ich bin 16 und möchte ein konto eröffnen. Man brauch aber die unterschrift der erziehungsberechtigen. Meine mutter ist einverstanden, aber mein leiblicher vater hab ich seit 14 jahren nicht gesehen (möchte ich auch nicht). Gibt es banken (in berlin) wo eine unterschrift reicht ( war bisher bei der sparkasse) z.b volksbank etc.??

Danke im vorraus

Antwort
von Rolf42, 6

Hat deine Mutter das alleinige Sorgerecht?

Wenn nicht, ist zur Kontoeröffnung die Unterschrift beider Elternteile erforderlich.

Siehe auch http://www.bafin.de/SharedDocs/FAQs/DE/Verbraucher/Bank/Produkte/Girokonto/04\_k...

Antwort
von lordy20, 30

Normalerweise reicht die Unterschrift deiner Mutter, denn die ist ja auch die Erziehungsberechtigte.

Antwort
von GameOver2193, 7

Wenn deine Mutter Erziehungsberechtigte ist reicht die Unterschrift deiner Mutter einfach hingehen und fertig machen

Antwort
von Wonnepoppen, 23

Deine Mutter ist erziehungsberechtigt?

Ihre Unterschrift reicht!

Antwort
von ManuTheMaiar, 8

Wenn deine Mutter mindestens ein Teil des Sorgerechts
hat dann recht das bei allen Banken

Antwort
von Mona2705, 23

also ich habe eins bei der sparkasse und da brauchte ich nur die unterschrift von meiner mutter

Kommentar von noahno ,

Ist dein vater erziehungsberechtigt? Oder nur deine mutter?

Kommentar von Mona2705 ,

beide sind erziehungsberechtigt

Antwort
von Almalexian, 26

du brauchst nur die Unterschrift deiner Erziehungsberechtigten, dein vater gehört offensichtlich nicht dazu.

Kommentar von noahno ,

Doch, leider ja

Kommentar von Almalexian ,

Er hat das Sorgerecht und dich 14 jahre nicht gesehen? Schwer zu glauben.

Aber egal, du brauchst sowieso nur die Unterschrift deiner Mutter.

Kommentar von Wonnepoppen ,

wie das, wenn du ihn nicht mehr siehst?

Kommentar von kelzinc0 ,

nicht "deiner" sondern "eines"

Kommentar von Almalexian ,

Stimmt beides.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten