Frage von salz99, 55

Konto bei der Sparkasse einrichten?

Bin 17 jahre alt da kann ich ja noch kein konto selber einrichten,brauch ich da die Unterschrift beider Elternteile, wenn das sorgerecht geteilt ist, oder reicht eine Unterschrift bereits aus?

Antwort
von denisspain, 18

Lass dir hier nix erzählen von manchen..... Du brauchst von beiden Elternteilen die Unterschrift... oft reicht es aber auch z.b. nur mit mutti hinzugehen, dann nimmst du einfach die wichtigen Unterlagen mit, die noch von deinem Vater unterschrieben werden müssen und reichst die in der Spk später wieder ein.

Brauchen tuhst du aber definitiv beide Unterschriften.

Lg

Kommentar von salz99 ,

Danke endlich mal eine zuverlässige Antwort, war eben bei der Bank hab jetzt mein Konto und brauchte auch beide Unterschriften.

Kommentar von denisspain ,

Liebend gern :)

sobald du Volljährig bist, werden die dich nochmal dorthin bitten, dann unterschreibst du für dich selbst und die Eltern fallen aus deinem Konto raus.

Bei weiteren Fragen gern melden :)

Lg

Antwort
von grubenschmalz, 17

Bei geteiltem Sorgerecht - zwingend beide Elternteile

Antwort
von DerDudude, 30

Eine Unterschrift sollte schon ausreichen.

Am Besten noch, du nimmst ein Elternteil mit hin.

Kommentar von grubenschmalz ,

Falsch. Gesetzlich vorgeschrieben.

Antwort
von RexImperSenatus, 8

https://www.berliner-sparkasse.de/pdf/vertragsbedingungen/AGB.pdf

Antwort
von RexImperSenatus, 22

Ein Volljähriger reicht aus, wenn das mit 17 noch nicht geht. Müssen nicht unbedingt die Eltern sein! Aber frag doch einfach bei der Sparkasse nach, oder google das mal -

Sparkassenkonto einrichten Bedingungen !


Kommentar von salz99 ,

sicher?

Kommentar von grubenschmalz ,

Völliger Quatsch.

Antwort
von RexImperSenatus, 12

Blödsinn,  - was ist denn, wenn man ein Elternteil verloren hat, oder eines  alleinerziehend ist ! - Einer reicht  !!!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community