Konto aufbessern als Student?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wow, was studierst Du? Dann schreibst Du weiter Unten, dass Du Deinen Eltern etwas für Deinen Unterhalt gibst und das ist richtig toll. Wie alt bist Du? Da Du studierst, haben Deine Eltern Anspruch auf Kindergeld. Ich habe da eine Seite gefunden, die Dir darüber Auskunft gibt, ob es auf Dich zutrifft.

http://www.kindergeld.net/einkommensanrechnung-von-kindergeld.html

Dann spreche mal mit Deinen Eltern und erzähle ihnen von Deinem Wunsch nach dem Aquarium und dass Du gerne Deinen kompletten ersten Verdienst nach Deinem Studium dafür ausgeben und Dir eines zulegen möchtest. Dann hast Du ein Ziel vor Augen und ich denke, dass Deine Eltern gerne dann noch einen Monat zum großen Teil Dich so behandeln, als wärest Du noch studierend.

Natürlich kaufst Du Dir auch manchmal Dinge, die Du eigentlich nicht brauchst, doch das sind seelische Streicheleinheiten und somit lebensnotwendig. Ich kann mir bei Dir nicht vorstellen, dass Du z.B. unbedingt ein neues Handy haben möchtest, weil es eben besser ist als das, was Du gerade hast und voll funktionstüchtig ist.

Versuche bitte möglichst Dein Leben niemals auf Schulden aufzubauen, denn daraus kommst Du für den Rest Deines Lebens nicht mehr raus und Du bezahlst die Dinge letzten Endes doppelt und dreifach.

Du machst es wirklich richtig und Du kannst stolz auf Dich sein.

Im Handel kann man recht viel Geld verdienen und vielleicht schaust Du mal bei Deiner Verwandtschaft zuerst, was da Alles auf den Dachböden rumliegt und fragst, ob sie Dir das ein oder andere abdrücken könnten und verscherbelst es bei Ebay. Doch auch dafür brauchst Du natürlich Zeit und Du brauchst aber auch Zeit für Dich, denn sonst bist Du irgendwann aufgebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThereIsAProblem
30.04.2016, 19:54

Danke für die netten Worte :)

Ich bin 19, werde aber dieses Jahr noch 20, habe aber recht früh gelernt auf eigenen Beinen zu stehen. Wir sind zwar nicht gerade arm dran, aber meinen Eltern lag viel daran, dass ich nicht mit zu viel verwöhnt werde. 

Kindergeld bekommen wir für mich noch, aber das geht an meine Eltern und ich finde das auch richtig, weil sie ja trotzdem noch einen Großteil meiner Kosten mitdecken, von Essen bis zum Strom.

Das Handy habe ich mir nur "gegönnt" weil das alte nicht mehr lange Akkulaufzeiten hatte und eine Reparatur bzw. ein Ersatz sich einfach nicht gelohnt hätte.

Danke für den Tipp, da ich aktuell noch etwas Zeit übrig habe werde ich das mit den Dachböden mal angehen :)

0

Wow, ich finde es gut wie vernünftig du mit deinem Geld umgehst und nicht für jeden Mist gleich ausgibst!👍
Ich würde erstmal die Handy Versicherung kündigen. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThereIsAProblem
30.04.2016, 14:46

Danke für den netten Kommentar, aber ich denke so viel Lob hab ich nicht verdient wenn ich mal so überlege was für doofe Einkäufe ich manchmal schon getätigt habe :) Die Handyversicherung muss ich sagen finde ich eigentlich auch unnötig, nur weil es sich bei dem Handy um ein recht neues Modell handelt und es noch ein bisschen halten soll hab ich Angst, dass genau wenn ich kündige was passiert ;/

0

Von 450 Euro im Monat hast du mal 200 Euro gespart? Respekt, könnte ich nicht. Von was wird die Miete bezahlt?

Vielleicht wäre es machbar auf Teilzeit umzustellen, eine andere Möglichkeit wirst du als Student eher nicht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThereIsAProblem
30.04.2016, 14:44

Hab zum Glück mein Traumstudium bei mir in der Stadt bekommen und kann so noch im Haus meiner Eltern mitwohnen. Deshalb fällt Miete bei mir eigentlich weg, außer dass ich halt ab und an was dazu gebe für den Einkauf und halt mal helfe im Garten etc. 

0

Was möchtest Du wissen?