Frage von LileaDrake, 34

Kontaktlinsen mit Pollenallergie?

Hey! Ich bin zwölf Jahre alt und habe keine Kontaktlinsen. Ich trage allerdings eine Brille die a) doof aussieht (ohne jetzt oberflächlich sein zu wollen) und von der mir b) übel wird.

Laut zwei unabhängigen Augenärzten bin ich Weitsichtig. Ich würde lieber Kontaktlinsen tragen, da mir eine Brille definitiv zu unpraktisch ist. Allerdings habe ich eine Pollenallergie (Symptome kennt - glaub ich - jeder) und habe Angst, dass sich meine Augen dann entzünden. Kann das passieren bzw. ist es sehr wahrscheinlich? Darf ich überhaupt schon Kontaktlinsen tragen? Ist das unangenehm die einzusetzen oder zu entfernen? Kann man die verlieren?

Ich möchte nur welche mit Sehstärke, da ich meine Augenfarbe ganz in Ordnung finde und nicht ändern möchte! Danke für eure Hilfe!

Antwort
von Gestiefelte, 20

Meine Augen jucken und tränen wie verrückt. Ich vertrage außerdem die Tabletten alle nicht.

Mit Kontaktlinsen würde ich verrückt werden!

Antwort
von meini77, 15

ich bin Allergiker und trage Kontaktlinsen. Meiner Meinung nach ist das sogar besser, weil die Linse die Pollen auch nochmal abhält.

Morgens Augentropfen rein, nach einer viertel Stunde die Linsen drauf und ich hab' den ganzen Tag Ruhe.

Darf ich überhaupt schon Kontaktlinsen tragen?

kläre das mit Deinem Augenarzt

Ist das unangenehm die einzusetzen oder zu entfernen?

Am Anfang schon, aber man gewöhnt sich dran

Kann man die verlieren?

bei weichen Linsen sehr unwahrscheinlich. Mit denen kann man sogar schwimmen gehen; allerdings nicht gerade mit offenen Augen unter Wasser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community