Frage von EinlangerRegen, 14

Kontaktlinse für trockene und sensible Augen?

Hallo an alle Kontaktlinsenträger,

ich habe eine Frage und zwar welche gute Erfahrungen habt ihr mit welchen Linsen? Ich und mein Optiker/Augenarzt haben sogut wie alle für mich in Frage kommenden durch.

Jetzt hatte ich die Biofinity. 4 Wochen war das gut, jetzt immer total rote Augen, eine heftige Entzündung zugezogen Und die Linse war so trocken, dass sie beim Lidschlag einfach rausgefallen ist. Sowas hatte ich in 10 Jahren vorher noch nie. Aber rein vom Sitz sagt der Optiker, passt sie genau.

AirOptix und alles habe ich durch. Diese stört mich extrem beim Tragen. Hatte ewig die Options Evolve (weiß jemand, welche original Marke das ist?) aber die sitzen jetzt so komisch, wie ein Film drauf wäre und haben zu viel Spiel.

Ich weiß echt nicht mehr, welche Linse ich nehmen soll. Hatte früher nie Probleme aber wahrscheinlich sind die Augen durch PC Arbeit vielleicht chronisch trocken geworden.

Das einzige was noch geht sind die Dailies Total1. Eben eine sehr teure Tageslinse.

Freue mich auf Infos und Erfahrungen.

Danke

Antwort
von Manleitner, 9

Hi :) Ich weiß jetzt nicht genau, welche ich verwende, kann ich dir am Abend schreiben, aber jedenfalls verwende ich weiche Kontaktlinsen - Monatslinsen, u. das funktioniert eigentlich super. Wenn man schon nicht damit schlafen geht, trocknen die Augen eigentlich nie aus. Reinige sie vor dem Reingeben u. wenn du sie hinausgibst nochmal gründlich, leg sie in genug Linsenflüssigkeit ein und wenn du auch eine Brille hast, dann verwende die für zwischendurch :) Ich habe jedenfalls Monatslinsen - WEICHE und mit denen läuft alles prima :) 

Antwort
von CarolaA, 3

Hallo.

Ich trage seit ich 12 Jahre alt bin, harte Kontaktlinsen, aber bei diesen braucht man eine längere Eingewöhnungsphase. Ich brauchte damals ca. 3-6 Monate.

Ich habe selten trockene Augen, meist nur dann, wenn zu viel Wind geht und somit Dreck unter die Linsen kommt. Weiteres arbeite ich jeden Tag am PC für ca. 8-10h in der Arbeit und oft zu Hause wegen dem Studium, auch noch einige Zeit, wobei ich hier dann in der Mitte der Zeit meist auf Brille umsteige, da ich sie dann schon zu lange drin habe.

Mein Tipp an dich wäre: vielleicht doch mal Monatslinsen, statt Tageslinsen zu probieren oder gleich auf harte Kontaktlinsen mit Absprache des Arztes umsteigen. (Ich bekam meine damals vom Augenarzt verschrieben, ansonsten bekommt man sie nämlich mit 12 noch nicht.)

Bei Fragen einfach melden, beantworte sie gerne.

Liebe Grüße, CarolaA.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community