Kontaktaufnahme zu guter Freundin?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also. Du bist die Starke, nicht sie. Du bist die Erwachsene sie das Kind. Aber schreibe das nicht, dann ist sie zu stark in der Defensive. Nur, damit du das weisst, chiara..., du bist eine intelligente junge Frau. Deine Freundin hat so eine Phase, in der sie aufregende neue Dinge entdeckt. Das tust du auch, deine Dinge sind einfach gesünder. Aber ich glaube, dies müsste euch nicht entzweien. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du nichts hättest tun können um sie von diesen Kreisen fernzuhalten. Manche sind vom städtischen Nachtleben geradezu magisch angezogen. So ging es mir auch. Und ich hatte immer auch Freunde, die wie du keine Freude daran hatten.

Und vor denen habe ich mich auch des öfteren ein bisschen geschämt. Denkst du, du kannst wertefrei akzeptieren, dass deine Freundin momentan diesen Lebenswandel hat? Das würde auch bei ihr Druck abbauen.

Ich finde das gut mit dem Brief. Ein Brief muss ja kein Manifest sein. Du könntest ihr deine Gefühle und Gedanken schreiben, damit sie nachvollziehen kann, wieso du so enttäuscht von ihr bist. Überlege davor, ob du ihre Freundschaft noch willst oder nicht. Falls du sie erhalten willst, musst du es deiner Freundin möglich machen, ohne allzu viele Zugeständnisse zu dir "zurückzukommen". Ihr habt halt gerade verschiedene Interessen aber es ist sehr erwachsen von dir, das Gespräch zu ihr zu suchen. Und so wie du das hier geschrieben hast, wird das Formulieren für dich kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach solltest du nichts schreiben. Lass sie einfach in Ruhe, weil sie sich eh nicht von dir helfen lässt. Kümmer dich um dich und vielleicht kommt sie selbst zur Vernunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Brief bringt nichts. Sie hat sich für einen anderen Lebensweg entschlossen. Lasse sie. Irgendwann wird sie feststellen, dass das der falsche Weg war. Du wirst sie nicht daran hindern können und sie will eh nichts mehr mit dir zu tun habe.

Schreibe ihr keinen Brief. Vermutlich landet er bei ihr sofort im Papierkorb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Erfahrung nach kann man gewissen Menschen Bücher schreiben, um ihnen was klar zu machen - sie verstehen den Inhalt trotzdem nicht und wollen ihn auch nicht verstehen, weil sie von der Richtigkeit ihres Handelns überzeugt sind.

Da du nun schon festgestellt hast, dass sie die Tatsachen verdreht, bringt es aus meiner Sicht dann auch nichts, ihr die tatsächlichen Realitäten nahezubringen.

http://www.glasmalereibern.ch/wp-content/uploads/2011/06/wahrheit-k.jpg

Lasse sie einfach in Ruhe. Das bekommt dir besser, glaub mir. Denn du wirst wie gesagt nichts bewirken, wenn dein Gegenüber eine Mauer ist, an der alles abprallt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht für sie verantwortlich und darfst dir auf keinen Fall die Schuld geben, das ist der völlig falsche Weg.

Es ist natürlich deine Entscheidung, ob du wieder Kontakt mit ihr aufnehmen willst und ich will dich nicht davon abbringen. Lass dir das aber nochmal durch den Kopf gehen, ist sie das wirklich wert?

Kann das ganze ja jetzt nur aus deinem Text bewerten aber deine Freundin verhält sich wirklich unter aller Sau, sorry

Sie kriegt damit doch nur bestätigt, dass sie mit dir machen kann was sie will und es keine Konsequenzen hat. Du kommst ja trotzdem wieder "angekrochen". Will dich damit nicht beleidigen, aber finde du stehst da ziemlich unter ihrem Pantoffel

Würde dir zwar gern bei dem Brief helfen, aber ich glaube nicht, dass ich da nette Worte für sie finde ;)

Wünsche dir trotzdem viel Erfolg

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde ihr nichts an die hand geben, das sie dann auch noch ausschlachten kann. lass sie reden und sich in den ruin treiben, du kannst da nichts mehr retten. mach dein ding und lass dich nicht beirren, lass sie ziehen und geh auf nichts mehr ein. ist das beste.

alles gute DIR!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chiarakadabra
17.06.2016, 08:15

Ich schätze du hast recht. Aber einen letzten Versuch starte ich noch. Misslingt er werde ich mich an deine Worte erinnern:) Danke!

0

versuch am besten ein Treffen zu organisieren zb. ein Kaffee trinken gehen oder so wenn sie sich drauf einlässt könnt ihr ja mit einander reden

ist meiner Meinung nach immer besser als SMS briefe usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerEchteBIO
17.06.2016, 09:07

Ja oder die können sich auf einen joint oder ein Bier treffen xD sorry manchmal kommt mein dummer Humor durch

0
Kommentar von mogel666
17.06.2016, 13:18

Humor macht die Welt ein bisschen besser^^

0

Ich würde rein schreiben, wie du dich fühlst und vielleicht so etwas wie: ,,wenn dir die Freundschaft mit mir dir etwas bedeutet hat, rede mit mir oder melde dich´´.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest du denn genau in diesem Brief mitteilen und was soll er bezwecken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chiarakadabra
17.06.2016, 08:14

Er soll ausdrücken, dass ich sie nie ganzen fallen lassen habe, obwohl eigentlich sie der Arsch ist, aber es würde mich erfreuen wenn wieder Kontakt besteht:)

0

Was möchtest Du wissen?