Frage von Delkim90, 84

Kontaktabbruch Familiee?

Hey ... Bin mir am überlegen ob ich nicht den Kontakt zu meiner Familie abbrechen sollte . Seit ich mehr Geld verdiene ( mehr als meine Familie ). Sollte ich bei jeder Gelegenheit etwas von meinem Geld abgeben. Egal in welcher Situation ich zur Zeit bin /wäre , wäre denen vollkommen egal ... Es handelt sich nur um das Geld . Hinzu geht es noch um eine Erbe wobei ich schon soweit mit meinen Gedanken bin das ich einfach von dem nichts haben will und einfach keinen Kontakt mehr zu meiner Familie . Ich distanziere mich zwar schon die ganze Zeit aber ihnen ist es leider immer noch nicht bewusst . Was würdet ihr an meiner Stelle tun ?. ( ich gebe der Familie schon ab j d zu ein Geld aber es muss doch nicht jedesmal sein).

Antwort
von malour, 41

Nein musst du auch nicht. Klar hilft man mal der Familie , auch gerade in der Not, aber das es gefordert wird geht gar nicht.

Nun den Kontakt abbrechen ist keine leichte Entscheidung, aber wenn nichts anderes hilft, solltest du das tun, vielleicht begreifen sie ja dann, das Geld nicht alles ist.

Du musst es ja nicht auf immer durchziehen, aber wenn du dich dann zum wieder annähern entscheidest , konsequent im Gespräch rüberbringen, das es das letzte mal ist, sollten sie sich nicht daran halten.

Kommentar von Delkim90 ,

Das habe ich schon versucht jedoch leider ohne Erfolg . Zur Zeit sehe ich meine Familie einmal in zwei Monaten . Und dann sind es nur ein paar Minuten . 

Kommentar von malour ,

Am ende ist es deine Entscheidung, die kann dir keiner abnehmen. Ist schon traurig sowas.

Antwort
von konstanze85, 19

Nein es muss nicht jedes mal sein, aber immerhin haben sie dich auch großgezogen und viel in dich investiert. Deswegen muss man nicht gleich den kontakt abbrechen, sondern kann reden und/oder seinen verdienst nicht an die große glocke hängen. 

Kommentar von Delkim90 ,

Ich rede nie über mein Geld . Viel investiert haben se nicht ich bin mit 14 Jahren von zuhause ausgezogen .

Kommentar von konstanze85 ,

Na dann können sie auch gar nicht wissen, dass du so viel geld hast und die frage hat sich erübrigt

Antwort
von Yannie3, 41

Sie haben sich die ganze zeit um dich gekümmert und die alles finanziert. Ich meine wenn du mehr als sie verdienst brauchst du doch nicht alles für dich oder? Da kannst du doch ruhig etwas zurück zahlen. Hör dir mal das Lied "du bist Boss" an oder ließ die lyrics. 

Kommentar von Delkim90 ,

Ich sollte Ihnen jedesmal was geben . Sobald ich meiner Familie Geld gebe dann sind es die nettesten Leute auf der Welt ... Anderst rum sind se nur am mäckern . 

Kommentar von malour ,

Klar einerseits stimmt das, aber andererseits hat es Grenzen wenn man ausgenutzt wird.Und er gibt dooch schon was ab.

Antwort
von bekind, 28

wenn du den kontakt zu deiner familie wirklich abbrechen möchtest, mach das. wenn sie dich nur belasten ist es besser so. ich werde den kontakt zu meiner familie auch irgendwann abbrechen

Kommentar von Delkim90 ,

Ich möchte es zwar nicht . Aber anderst geht es wohl nicht mehr . 

Kommentar von bekind ,

ach aber wenn dir doch was an ihnen liegt gibt es sicher andere möglichkeiten als ein kontaktabbruch, oder? hör doch einfach auf ihnen geld zu geben?

Kommentar von Delkim90 ,

Das hört sich so einfach an . 

Kommentar von bekind ,

fällt es dir schwer nein zu sagen?

Kommentar von Delkim90 ,

Ja...

Antwort
von Nordstromboni, 33

Dann hör auf jedem Geld zu geben. Außer deine Eltern sind Hartz4 Empfänger und wissen nicht wie sie das nächste Essen zahlen sollen.

Kommentar von Delkim90 ,

Sie haben sich vor kurzem ein neues Motorrad gekauft . Geld haben se genug 

Kommentar von Nordstromboni ,

Na dann brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben wenn du keines hergibst.

Gibst nur deinen Eltern Geld oder Onkel, Tante, Cousine etz auch was?

Kommentar von Delkim90 ,

Tante , Onkel nicht die streiten selbst wegen der Erbe ... 

Kommentar von Nordstromboni ,

Dann sag das nächste Mal wenn wer Geld von dir will das du es gerne borgst aber auch wenn du es wieder zurück bekommst

dann schreibst du es dir auf wie viel du jemand borgst und dann wenn der wieder was von dir will sagst du "sorry ich bekomme von dir noch immer vom letzten Mal Geld"

Kommentar von Delkim90 ,

Von dem bekomme ich sowieso nichts mehr zurück . Und wen doch dann in ein paar Jahren ..

Antwort
von 2AlexH2, 9

Tja da hast du ein perfekten Spielplatz um folgendes zu üben:

1) Auch mal Nein sagen

2) Reden und klären.

Ich kenne weder deinen kulturellen Hintergrund, was bei euch abgeht noch wieviel wer verdient. 

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass wer mehr verdient diese Person auch was abgeben soll, besonders Kinder den Eltern.

Dies soll sich aber in einem respektvollen Rahmen bewegen, der für beide stimmt. Diesen musst du nunmal ausdiskutiren. 

Das schöne, du bist auf der starken Seite. Musst nur den Tarif durchgeben und bei jammern die Ohren schliessen. Besser ist es aber wenn ein Konsens gefunden wurde (balance).

Antwort
von farnickl, 40

Du Geizkragen verdienst also mehr als deine komplette Familie zusammen und willst nichts abgeben?

Kommentar von Delkim90 ,

Ich sollte jedesmal was abgeben . Sie verdienen selbst nicht schlecht.  Es handelt sich nur um das eine bei meiner Familie . Mich als geizkragen zu bezeichnen das finde ich etwas weit raus übertrieben 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten