Kontakt zu einem Produzenten aufnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, du schon wieder!

Schön, dass du jetzt auch unter die Autoren gehen willst. Ein gutes Drehbuch zu schreiben ist ja eine Kunst für sich.

Aber du kannst nicht einfach einem Studio ein Skript zuschicken, dass hast du ja schon erkannt. Du bräuchtest für einen Autorenfilm einen unabhängigen Filmproduzenten. Den musst du mit deinem Projekt begeistern, damit er nach Geldgebern sucht und Ideen für die Vermarktung umsetzt.

Aber mit deinen 17 Jahren hast du wahrscheinlich keinen großen Katalog an Referenzen. Das macht die Sache schwer, bis unmöglich.

Wenn du eines deiner Projekte umsetzten willst, wäre es wohl einfacher dich selbst um die Finanzen zu kümmern. Für einen Studentenfilm bekommt man mitunter aus verschiedenen Förder-Fonds genug Geld um seine Ideen entsprechend zu verwirklichen.

Ich meine, was hält dich denn davon ab einfach mit einer billigen Kamera und Freunden an einem Wochenende einen Kurzfilm zu drehen? Fang damit an, such dir einen Job am Set und schnupper mal da rein.

Als guter Regisseur leitet man schließlich eine ganze Set-Crew; Der Aufnahmeleiter schreit nur das rum, was du willst. Du musst den Ton im Ohr haben, die Kameraabteilung instruieren, für Anschlüsse sorgen, die Anschlüsse im Besonderen mit der Requisite, dem Kostüm und natürlich mit der Continuity und so weiter und so weiter.

Ich gebe dir noch einmal den Rat, wenn ein Studium für dich nichts ist, fang bei einer Film- oder Fernsehproduktion an. Steh mal an einem Set als Blocker, Fahrer oder Sonstwas-Assistent. Ab da kannst du dann anfangen Leute kennenzulernen. Meistens hast du immer irgendeinen Studenten am Set der noch jemanden für seinen nächsten Film sucht. Mach bei so einem Studentenfilm mal einen Job, als was auch immer und du hast wenigstens etwas vorzuzeigen.

Der Weg zum Regisseur ist nicht lang. Kauf dir ne Kamera, setzt dich mit Freunden in den Park und schieß drauf los. Aber du hast ja ganz andere Ambitionen – da ist der Weg leider etwas steiniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Weg führt nun mal über die Studios, ob nun große oder kleine. Wenn du glaubst, ausgerechnet du kannst alle anderen rechts überholen, da hast du irgendwie ein kleines Problem. Du bist ja nicht der einzige, der Drehbücher schreibt und der die so toll findet, dass er die unbedingt einem Produzenten zeigen muss ;-) stell dich einfach hinten an. Wenn deine Drehbücher so gut sind, findet sich sicherlich jemand, der die dann auch kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt kleine Studios und Produzenten bei denen solltest du anfangen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BornOnEndor
17.08.2016, 00:30

Ja aber wie nehme ich Kontakt zu denen auf?

0
Kommentar von djstini
17.08.2016, 00:31

Email... oder hin fahren

0