Frage von ClowdyStorm, 100

Kontakt zu anderem Geschlecht verbieten?

Mein Freund verbietet mir den Kontakt zu anderen Geschlecht, es sei den es ist jemand die er auch kennt.

Kürzlich hatte er mit mir Schluss gemacht, weil er dachte, ich hätte ihn mit einen anderen betrogen, mit dem ich ab und zu ps3 online gespielt hatte und der in USA lebt. Natürlich habe ich das nicht, weil erstens lebt er auf der anderen Seite der Welt und zweitens, mehr als vielleicht ab und an online zu zocken war nicht.

Er hat mir vor dem Schluss machen viel vorgeworfen und ich war in der Zeit ein Wrack. Es hat mich sehr verletzt das er denkt, ich würde ihm so etwas wie Untreue antun. Nach 11 Jahren Beziehung sollte er mich kennen und wissen wozu ich fähig bin und wozu nicht.

Jetzt, nachdem er mich "verziehen" hat und gesagt hat das Fehler menschlich ist, sagt er, er will nicht das ich Kontakt zu anderen Männern habe, nicht mit ihnen online spiele. Leute die er nicht kennt sollte ich bei meinem Facebook löschen, natürlich nur die männlichen.

Er sagt, als vergebene Person habe ich absolut nichts mit dem anderen Geschlecht verloren. Er vergleicht mich immer mit der Frau seines besten Freundes, die anscheinend alles so perfekt macht und perfekt ist, als Ehefrau, als Mutter und als Mensch. Schau sie an wie toll sie das alles macht, wie hübsch sie doch ist, was für eine tolle Frau sie doch ist, usw.

Kinder haben wir keine und verheiratet sind wir auch nicht.

Von meiner Seite ist liebe da, deswegen ich das ja toleriere, aber etwas bedrückt mich innerlich, als würde es mich warnen. Ich spüre eine leichte innere angst, ein unwohl gefühlt, Unsicherheit.

Wie würdet ihr in der Situation reagieren? Was würdet ihr sagen? Was wäre den das vernünftigste und das richtige in diesem Fall?  

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von reginarumbach, 36

ganz ehrlich? das geht nicht was dein frund da verlangt und macht. dein inneres warn-gefühl ist richtig! er verlangt erhebliche einschränkungen von dir und das ohne jeglichen grund. er führt sich despotisch auf und du lässt es dir auch noch gefallen, weil liebe da ist. ja, das mag sein mit der liebe, aber die persönliche freiheit muss gewahrt bleiben, ansonsten ist das despotismus aus dem letzten jahrhundert.

anscheinend hat er wenig bis nichts eigenes zu tun und mit dem vertrauen scheint es bei ihm auch nicht so weit her zu sein, denn sonst würde er es sich sparen so mit dir umzugehen, sondern lieber seinen eigenen kram machen und sich freuen, dass er mit dir zusammen ist. ich würde ihn klipp und klar verlassen, wenn er so mit mir umspringen würde und ich um ganz normale rechte kämpfen müsste.

du tust dir keinen gefallen damit weiter mit ihm so zu leben. hast du etwa gewalt zu befürchten, wenn du ihn in seine schranken verweist? oder was lässt dich so zurückhaltend sein bei seinen merkwürdigen anwandlungen? mir musst du es nicht beantworten, aber dir selbst....

Antwort
von Tumor, 27

Vielleicht willst du das nicht hören, aber du hast nicht viele Möglichkeiten...

  • (Ihn zur Therapie schicken)
  • Noch einmal mit ihm darüber reden, wie lächerlich das eigentlich ist und dann hoffen, dass er das auch einsieht
  • Schluss machen
  • Dich damit abfinden

Von alleine wird sich das Problem sicher nicht lösen. Dass er dir jeglichen Kontakt mit Männern verbietet und das auch noch so weit geht, dass du alle auf Facebook entfernen musst, ist einfach idiotisch. Wenn du das aus irgendeinem Grund trotzdem akzeptieren kannst, dann könntest du auch mit ihm zusammenbleiben; für eine gute Idee halte ich das allerdings nicht, da das Problem weiterhin bestehen wird.

Meiner Meinung nach liegen bei ihm sogar psychologische Probleme vor. Da geht die Eifersucht einfach viel zu weit und er fühlt sich viel zu schnell betrogen. Scheinbar vertraut er dir nicht einmal, und auf Vertrauen sollten Beziehungen eigentlich aufgebaut sein.

Ich würde die Sache noch einmal genau mit ihm bereden und ihn darauf hinweisen, dass er zu weit geht. Wenn er das einfach nicht einsieht, würde

ich

die Beziehung beenden, weil er verlangt, dass du große Teile deiner Freiheit einbüßt. Du müsstest ja ständig in Angst leben, dass dich nicht doch ein Mann auf der Straße anspricht und dein Freund dir schon wieder vorwirft, ihn betrogen zu haben.

Antwort
von Joschi2591, 34

etwas bedrückt mich innerlich, als würde es mich warnen. Ich spüre eine leichte innere angst, ein unwohl gefühlt, Unsicherheit.

Völlig richtig, Dein Bauchgefühl!!!

Hör auf Dein Bauchgefühl; es täuscht Dich nicht!!!

Fange wieder an, Dein eigenes Leben zu leben ohne diesen Machokerl.

Und Du wirst bemerken, wie befreiend es ist und wie befreit Du selber wieder wirst.

Wir leben im 21. Jh und nicht mehr in der Steinzeit oder im Mittelalter.

Dein Freund hat Dir gar nichts zu verbieten oder vorzuschreiben.

Mir fehlen die Worte, dass sich eine Frau so etwas heutzutage noch gefallen lässt.

Kommt wahrscheinlich aus einem anderen Kulturkreis, wo man so mit Frauen umspringen kann, oder?

Kommentar von ClowdyStorm ,

Er wurde in Deutschland geboren, seine Eltern sind kurdisch-türkisch und er wurde auch nicht streng erzogen, sondern machte sozusagen was er wollte. Seine Eltern sind nicht religiös

Kommentar von Joschi2591 ,

Wirst Du Dich trennen, Dir zuliebe? Und allen anderen Frauen auf der Welt zuliebe, um diesen Typen zu zeigen, dass es so nicht geht?

Kommentar von ClowdyStorm ,

Als wir zusammen kamen war ich 18 und er ist der erste feste Freund von mir.

Kommentar von Joschi2591 ,

na und?

Kommentar von reginarumbach ,

das erklärt einiges. du warst zu jung und keiner hat etwas gesagt, sondern dich einfach da reinschlittern lassen. du hast ein problem und willst es nicht sehen. im grunde kann man dir nur einsicht und glück wünschen.

Kommentar von LuzifersBae2 ,

Er ist kurdisch-Türkisch?

Ich bin Türkin, und in der Türkei (im Osten) gibt es Familien die man "asiret" nennt(meistens Kurden) ... Solche Familien bestehen aus tausenden Leuten (mindestens 2000) und die haben für sich selber gewisse Regel und sind sehr extrem drauf. Egal ob Mann oder Frau, trennst du dich von deinem Partner(der solch einer Familie angehört), wirst du umgebracht. Außerdem dürfen die zB nur ihre Cousins etc heiraten, hat halt viele Regeln .... Die suchen quasi nur nach Gründe um zu töten, haha, lächerlich sowas ....

Ich würde ehrlich gesagt aufpassen. Wenn du dich von ihm trennen solltest, solltest du auf jeden Fall aufpassen wie er reagiert, falls er Gewalt anwenden sollte oder dich überhaupt ansatzweise bedrohen sollte, gehst du ohne zu zögern zur Polizei. S.heiss auf Liebe, so wie er drauf ist, kann man das nicht Liebe nennen. Außerdem wäre er sicher nicht mit dir zusammen, wäre er selbst nicht der erste in deinem Leben. Das kann ich dir 100% versichern. :)

Antwort
von kaufi, 17

Also entschuldige, aber sowas Treudoofes will ich auch haben ! Ne im ernst, du weißt doch was richtig und was falsch ist, oder ? Du weißt, das du ein Riesenars.....loch als Partner hast. Was würdest du denn einer Freundin empfehen wenn sie sich mit so einem Problem an dich würde ? Genau, du würdest ihr zur Trennung raten ! Eine Partnerschaft ist keine Diktatur und da hat Einer dem Anderen NICHTS zu verbieten !!! Reiß dich von ihm los und suche dir Jemand der dir gut tut........davon gibts genügend. So einen Macho brauchst du nicht.....wir sind hier nicht im Orient !!!


Antwort
von boeserApfeltee, 14

Na wo leben wir denn?

Rede mit ihm darüber und erkläre ihm, dass sowas nicht funktioniert. 

Anscheinend hat er große Angst dich zu verlieren. Mach ihm klar, dass er dich auf diesem Weg ganz sicher verlieren wird. 

11 Jahre hin oder her. So funktioniert eine Beziehung definitiv nicht!

Antwort
von Fotoespana, 20

Wenn du ihn liebst sei ihm hörig und unterworfen ABER  DAS MACHT DICH NICHT GLÜCKLICH

ALSO: 

Sag ihm offen und ehrlich,  dass er den Schuss nicht gehört hat?  Eine Partnerschaft baut auf Vertrauen auf,  wenn er dir das nicht entgegen bringen kann, ist er falsch bei dir. 

Entweder muss er an seiner Einstellung arbeiten,  denn in unserem Jahrtausend können wir unsere Freunde selber aussuchen,  egal was die in der Hose haben, oder er muss irgendwo in die Hinterwelt auswandern, wo das Mittelalter noch gelebt wird. 

Meiner Meinung nach solltest du dir aber einen Menschen suchen,  der nicht so besitzergreifend ist. Er ist falsch an deiner Seite. 

Vermutlich ist es nach seinem Denken sogar völlig okay,  dass er sich seine Freunde selber aussuchen darf und du dich da nicht einzumischen hast. 

ERNSTHAFT UND OHNE DRÜBER NACHZUDENKEN 

Schieß' ihn in den Wind und noch weiter weg.

Kommentar von ClowdyStorm ,

Ich habe erst gestern mit ihm geredet und er meinte, das er mir nicht zu 100% vertrauen kann wenn ich mit anderen Männern Kontakt habe, schreibe oder spiele.

Ich habe gesagt das er völlig übertrieben reagiert, aber er sagt nein. Er droh wieder mit Schluss machen sollte sowas nochmal passieren. Ich habe Stundenlang versucht ihm zu sagen, dass ich ihm nie betrogen habe aber er sagt, das weiß er nicht und ich könnte alles mögliche getan haben und er hat keine Ahnung davon. Er kommt immer mit "schau doch die Frau meines besten Freundes an. Sie hat es nicht nötig mit anderen Männern Kontakt zu haben. Sie ist eine super Frau. Vor ihr habe ich Respekt"

Das nächste wäre Geld. Er will meine Finanzen sehen, Einnahmen und Ausgaben. Ich musste aus angst und damit er mir glaubt, meine onlinebanking Daten geben, damit er schauen kann.

Er ging zurück bis 2014 im onlinebanking und sah das ich ein paar male lotto gespielt hatte, das ich vom nebenjobs etwas bekommen hatte, was ich so über amazon bestellte. Es war wirklich nicht viel aber er ist ausgerastet, hat gefragt warum ich ihm das nicht gesagt habe, wegen lotto hat er einen Aufstand gemacht, es waren vielleicht 10 € in einen Monat, die ich aber sowieso nicht oft gespielt hatte, so alle 3-4 Monaten.

Ich hatte früher nicht viel verdient und ab und zu habe ich mir etwas gegönnt, etwas das nicht zu teuer war, aber das hat ihm anscheinend nicht gefallen.

Bis heute gibt es Diskussionen wegen Geld, wo wieso warum und weshalb. Ich muss mich immer rechtfertigen und wenn nicht, dann werde ich mit schlechtes Gewissen seinerseits regelrecht überschüttet.

Kommentar von Fotoespana ,

Hey, du hast ein eigenes Leben, bist alt genug,  deine eigenen Entscheidungen zu treffen. Legt er dir jeden Schritt von sich offen? Ich denke nicht,  denn er ist DER MANN. 

Darauf kannst du gut und gerne verzichten. Mal ehrlich, such dir einen ECHTEN MANN,  der dich RESPEKTIERT, der dich EHRT, der dir VERTRAUEN bieten kann, der HINTER DIR steht,  der WERT auf dich legt und so weiter. 

Für ihn bist du nichts weiter als sein BESITZ, sein EIGENTUM,  das er für seine Zwecke BENUTZEN und  MISSBRAUCHEN kann. Brauchst du das? Hast du das nötig? 

Ich denke nicht und verdient hast du es auch nicht. 

Schmeiss ihn raus,  im hohen Bogen. 

Kommentar von ClowdyStorm ,

Er sagt immer dass Frauen sich nicht unter Kontrolle halten können, das wir zu sentimental sind und das wir zu leichtgläubig sind. Er sagt, Männer können Freundschaften und Beziehungen trennen, Frauen aber verlieben sich gleich und kennen den Unterschied nicht

Kommentar von Fotoespana ,

Ist doch kein Wunder,  dass das so bei Frauen ist, wenn sie mit so einem Spinner zusammen sind. Wäre ich so unter Druck,  würde ich mich instinktiv nach wem anderen umsehen,  da ich in so einer Beziehung total unglücklich wäre. Erst wenn man sich an der Seite von jemandem wohl und geborgen fühlt, kann man sich richtig fallen lassen und dann hat sich,  um es mit seinen Worten zu sagen, jeder Mensch unter Kontrolle.

Es ist im übrigen Bullshit, was er da von sich gibt und das weiss er auch. Er wird nur derjenige sein,  der in deiner Abwesenheit durch die Betten hüpft,  da er ja nichtmal weiss was Liebe ist. Völlig klar,  dass er das dann trennen kann. Er liebt weder dich noch irgendjemand anderen. 

Ich hoffe und wünsche mir inständig für dich,  dass du dich von ihm lösen kannst und das so schnell wie möglich, am besten schon gestern. Schnell wirst du sehen,  dass dir die Freiheit gut tut.

Dann schaust du dich nach einem charmanten und liebevollen Mann um, der dich auf Händen überall hin trägt.

Antwort
von piadina, 31

Er hat nicht das Recht, Dir etwas zu verbieten. Ich würde mich wohl trennen, da er mir zu gefährlich wäre. Sollte er mal wirklich ausrasten, könnte er auch Gewalt anwenden.

Sicher lebt er ohne Verbote Deinerseits, verlangt aber von Dir, Dich nach seinen Ge- und Verboten zu richten. Du hast die Freiheit (hier bei uns),nach Deinen eigenen Vorstellungen zu leben.

Er vertraut Dir nicht..... das ist keine gute Basis für eine dauerhafte Beziehung.

Kommentar von ClowdyStorm ,

Das ist auch ein großes Thema, das Vertrauen!

Ich glaube er hat mich so nie wirklich vertraut und jetzt mit der ps3 Geschichte erst recht nicht mehr. Ich habe das Gefühl ständig mich für irgendwas beweisen zu müssen, so als müsste ich alles vorlegen und belegen was ich sage oder tue.

Bei jeder Kleinigkeit kommt solche Sätze wie: "sei ehrlich und lüg mich nicht an" , "lügst du mich wieder an?"  Es verletzt mich das er denkt ich wäre eine falsche Person.

Kommentar von reginarumbach ,

der hat ein persönliches problem und versucht es über dich zu lösen. du kannst die tollste und edelste person des planeten werden und keusch wie eine nonne leben, das wird NICHTS ändern. er hat einfach einen dachschaden und du wirst auch noch richtig schaden nehmen, wenn du weiterhin versuchst dich anzupassen und seine forderungen zu erfüllen. du hast doch alle antworten gelesen. verstehst du es nicht? oder bist du schon so in seiner denke drin, dass du deine eigene position und vor allen dingen deine schutzbedürftigkeit vor seine überzogenen forderungen nicht mehr erkennen kannst? urteilst du über dich schon so wie er? du musst WIRKLICH aufpassen, das zusammensein mit solchen kranken menschen, macht auf dauer sowas von kaputt und es dankt dir keiner, dass du dich so dermaßen geschunden hast. im gegenteil, er wird nicht von alleine zur vernunft kommen, sondern du wirst am ende sogar noch alleine da stehen. aber hoffe nicht auf einsicht seinerseits. verlasse ihn um deinetwillen und versuche NICHT es noch besser zu machen. du gehst vor die hunde...

Kommentar von Joschi2591 ,

ja, so fühlt sich eine unterdrückte Frau.

Meine Güte, Du bist erwachsen. Wielange willst Du Dich noch unterdrücken lassen?

Das ist kein Leben.

Antwort
von TheZyrus, 32

Baaam.. ich würde mich trennen.. sry.. aber wenn ich eine Freundin hätte die mir den Kontakt zu anderen verbieten würde fänd ich das nicht so prickelnd.. unsere Beziehung baut auf Vertrauen auf.. sollte jede Beziehung.. wenn er das bei dir macht soll er das auch machen.. obwohl dein Freund echt bisschen bescheuert ist.. sry..

Antwort
von Dawgaming, 17

Ich würde ihn glaube ich verlassen. Er hat nicht über Sch zu bestimmen, du hast immer noch ein eigenes Leben!

Antwort
von grubenschmalz, 22

Mach Schluss.

Kommentar von grubenschmalz ,

Wahrscheinlich geht er selbst fremd.

Kommentar von reginarumbach ,

ich wollts nich so sagen, aber genau DAS denke ich auch! das sind nämlich die selbstgerechten und selbstherrlichen, die so nach perfektionismus streben. sie sind verlogen bis obenhin und machen andere, am liebsten die nahestehenden partner, kaputt durch ihre völlig überzogenen forderungen, die sie selbst überhaupt niemals einhalten können.

Antwort
von LuzifersBae2, 22

Dann soll er die Olle doch mit seinem besten Freund zusammen vögeln wenn sie so perfekt ist, haha.

Er will einfach nur eine Frau, die zur seiner Marionette wird, mehr nicht.

In der Küche die Köchin, für die Kinder die beste Mutter, draußen eine Lady und im Bett eine H.re. Natürlich darf sie mit Männern keinen Kontakt haben. Ständig Komplimente braucht er auch, schließlich ist das ein SEGEN als Mann auf die Welt zu kommen. Am besten solltest du auch nicht arbeiten, da du eh nur zum kochen, auf Kinder aufpassen, putzen und f.cken da bist.

So denken leider viele Männer.

Wenn du als Frau ernsthaft so tief gesunken bist, dass du dich in solchen Rollen anpassen möchtest, und dich im Leben wegen einem Mann so dermaßen begrenzen möchtest, dann viel Glück noch mit ihm ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community