kontakt abbrechen oder?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das musst du entscheiden.

Ich sehe darin überhaupt gar kein Problem, aber mich stört sowas auch nicht, ob er abends mal ein Bierchen trinkt oder nen Joint raucht...total egal.

Wenn er ab und zu mal nen Joint raucht, kann er damit auch jederzeit aufhören, wenn er will.... ist ja kein Heroin... Die Frage wäre, warum er muss. Aber das müsst ihr miteinander klären.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

was das Rauchen betrifft, gibt es gute und einfache Möglichkeiten, auf einen für beide Seiten adäquaten Kompromiss.

Umsteigen vom Rauchen auf E-Zigaretten. Das ist recht unproblematisch und funktioniert von jetzt auf gleich. E-Zigaretten werden nicht geraucht, sondern gedampft, stinken nicht und sind wesentlich weniger gesundheitsschädlich. Das Passivrauchen, bzw. in diesem Fall korrekterweise Passivdampfen, entfällt bei der E-Zigarette.

Wenn es also nur am Rauchen scheitern sollte, gibt es Lösungen.

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kiffen ist nicht schlimm deswegen keine Beziehung einzugehen wäre die dümmste Entscheidung  deines Lebens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lässt grad zu, dass Dein Verstand Dir eine Geschichte erzählt von dem was könnte, würde, sollte, dürfte oder auch nicht.

beide wünschen sich was festes

= gemeinsame Basis. Schon mal super!

war er wenigstens ehrlich

= das ist schon verdammt viel im Internet! Schätze das!

 traurig denn i hätt ihn echt symphatiscj gefunden

= Nein, Du hast ihn sympathisch gefunden und tust es noch, sonst würdest Du hier nicht nach Wegen suchen...

kann ich mit ihm nicht weiter kontakt halten oder??

= Klar kannst Du. Du kannst auch Seiltänzerin werden oder den Ärmelkanal durchschwimmen (mit Training). Du kannst alles tun was physisch für Dich möglich ist. Entscheidend ist, wie groß Dein Wunsch ist es zu tun.

er meinte wenn es passt also ne bez.würd er aufhören.aber das ist doch net so einfach

= mal so, mal so. Einigen fällt es total leicht und einigen unfassbar schwer es zu lassen. Wenn Du es allerdings als Bedingung dafür nimmst es überhaupt mit ihm zu versuchen dann ist das eine ganz schlechte Basis. Zunächst mal sollte man den Anderen versuchen so kennen-zu-lernen wie er ist und ihn nicht durch die Brille von "das muss so sein" und "das darf so nicht sein" zu betrachten. Damit schränkst Du Dich unglaublich ein.

Meine Frage: Aus welchen Gründen glaubst Du, nicht mit einem Mann zusammen sein zu können der Marihuana konsumiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bisschen gras tut doch nix. wenns mehr wäre dann ok, aber das tut echt nix. find ich.

ausser wenn er jetzt ganz intensiv kifft, dann is das was anderes.

lg, stella

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ist es nicht so schlimm ab und zu mal einen Joint zu rauchen, schlimm ist es wenn man süchtig ist und es täglich macht.

2.
Ich bin zwar erst 21 habe jedoch 6 Jahre permanent Gekifft.
Ich wollte immer aufhören habe es jedoch nie geschafft.
Sollte er nicht süchtig sein wie ich damals wird er es ohne Probleme schaffen.
Ich bin seit einem halben Jahr sehr glücklich vergeben, am Anfang meinte sie es würde sie nicht so stören aber das hat es dann doch.
Ich bin jetzt seit 4 Monaten Clean und habe auch kein Interesse mehr daran da mir meine Freundin wichtiger ist als alles andere.
Und wenn ich das nach 6 Jahren dauerkiffen schaffe aufzuhören wird er es auch schaffen.
Die ersten 2 Monate war es ein hin und her.
Erst hab ich aufgehört dann habe ich wieder angefangen als die Probleme mich überrumpelt haben. Aber dann habe ich daran gedacht was wäre wenn sie schwanger wird uns es komplett aufgegeben.
Du solltest ihn falls du ihn wirklich magst nicht wegen so etwas verlassen bzw. den Kontakt abbrechen.
Wenn er sagt das er aufhören wird und es auch macht.
Wo ist dann das Problem ?
In Holland kiffen Lehrer Politiker usw.
Also verurteile ihn nicht.
Und wenn du noch nie etwas geraucht hast sowieso.

Also wie gesagt.
Wenn er aufhört ist alles gut.
Falls nicht geb ihm ein wenig Zeit doch wenn sich nichts ändert kannst du auch auf ihn pfeifen.
Ich habe auch Freundinnen deswegen verloren.
Stress mit den Eltern gehabt und bin zuhause raus geflogen.
Irgendwann merkt man das man such damit nur das leben versaut.

Aber den Kontakt abzubrechen nur weil er ab und zu Kifft ist.. Sry das ich das sage... Irgendwie lächerlich.
Jeder hat so seine Probleme.
Entweder man findet gemeinsam eine Lösung oder man kann es gleich lassen.
Sei froh das er ,,nur" kifft.
Viel Glück :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claubro
23.09.2016, 11:39

Sehr gute Antwort! Und da soll mal jemand sagen, Dauerkiffen macht dumm ;)

1
Kommentar von Easy1395
23.09.2016, 12:19

Danke ^^ Dumm macht es nicht. Aber sehr vergesslich ^^

2

Naja, das 'oder' musst du schon dich selbst fragen und nicht uns. Kannst du damit leben oder nicht. Deiner Reaktion nach zu urteilen nicht. Ich könnte es auch nicht. Andere haben damit kein Problem. Aber da shilft dir auch nicht weiter, wenn es dich stört. Mach das was du für dich als am besten empfindest...Und hoffe nicht darauf, dass er es für dich lässt. Gehe erstmal davon aus, dass er es dabei belässt und frage du dich ob du damit klarkommen würdest, denn schließlich stört es bloß dich und nicht ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er meinte wenn es passt also ne bez.würd er aufhören

Das ist Unsinn. Wenn dann soll er aufhören weil ER das möchte und nicht wegen einer möglichen Beziehung. Wenn dir das derart widerstrebt dann soltest du es auch lassen, dann ist es jetzt etwas das dich gravierend stört und das wird auch so bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das musst am besten du selbst wissen, ob du mit jemandem zusammen sein möchtest, der evtl. raucht und kifft.

ich würde nicht damit rechnen, dass er damit aufhört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trenne Dich von ihm. Ob er sich ändern wird, ist mehr als fraglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Easy1395
23.09.2016, 11:30

Und du bist perfekt oder was ?

0
Kommentar von Easy1395
23.09.2016, 12:53

Da magst du recht haben. Doch diese Antwort ist einfach nur überflüssig

0

Als absoluter Nichtraucher, kann ich Dein Problem verstehen. Aber wenn er bereit ist dir zu liebe auf zu hören und das auch ohne Ausnahme durch zieht, dann solltest Du ihm die Chance geben.

Ich hab ebenfalls schon Freundinnen gehabt die geraucht haben, aber als sie dann mit mir zusammen waren haben sie mir zu liebe aufgehört. Wären sie auch noch treu gewesen, dann hätte es sogar gehalten. Aber man kann wohl nicht alles haben. Jedenfalls bleib dabei und gib ihm die Chance zu beweisen das er es ernst meint.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ingrita
23.09.2016, 16:01

danke dir vielmals :) werd ich machen mag ihn scho iwie..

0