Frage von samianto, 74

"Konstruiere ein rechtwinkliges Dreieck ABC aus den gegebenen Stücken.In Klammern ist die Seite angegeben,die dem rechten Winkel gegenüberliegt Fortsetzung u..?

"Konstruiere ein rechtwinkliges Dreieck ABC aus den gegebenen Stücken.In Klammern ist die Seite angegeben,die dem rechten Winkel gegenüberliegt.Bestimme auch den Flächeninhalt."

a) c=4,3cm; gamma=27° (Seite BC)

b) b=3cm; c=4,7cm (Seite AB)

Wie konstruiert man die Dreiecke?Ich habe es nicht hingekriegt sie zu konstruieren.Es geht einfach nicht.Kann mir einer helfen?

Antwort
von Rubezahl2000, 34

Der Thaleskreis würde dir helfen!
Kennst du den?
Bei einem rechtwinkligen Dreieck liegt der Eckpunkt mit dem rechten Winkel IMMER auf dem Halbkreis über der Hypotenuse.

Zur Lösung deiner Aufgaben zeichnest du jeweils die gegebene Seite c (Hypotenuse) und als Hilfslinie einen Halbkreis um den Mittelpunkt von c (Radius vom Halbkreis: c/2).
Dann liegt der gesuchte 3. Dreieckspunkt irgendwo auf diesem Halbkreis, weil es ein rechtwinkliges Dreieck werden soll.

Den Rest schaffst du allein, oder?

Kommentar von Willy1729 ,

Der Thaleskreis hilft Dir nicht, wenn der Winkel, der der gegebenen Seite gegenüberliegt, kein rechter ist, wie bei der ersten Aufgabe. 

Gamma hat 27°. Der rechte Winkel ist laut Aufgabe Alpha, Beta hat dann 90-27=63° und läßt sich an B anlegen. Bei A wird der rechte Winkel abgetragen, der Schnittpunkt der beiden Schenkel ist C.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Nein, in der Frage steht, dass die dem rechten Winkel gegenüberligende Seite gegeben ist!
Und genau dann passt der Thaleskreis!

Antwort
von Keviinn, 56

Ich wüsste wie zeichnen ,aber nicht, wie ich dir das erklären soll

Kommentar von samianto ,

Bitte Bild machen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort
von Keviinn, 30

Hab sie gezeichnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten