Frage von lena9619, 32

konsequenzen illegale akteneinsicht?

Wie sieht es mit der Akteneinsicht aus. Können mitarbeiter ohne erlaubnis meine akte anschauen und mich mit den infos die sie damit haben rausmobben?? Ich bin gerade Krankenschwester was hat das für konsequenzen wenn ich damit klage und es mehrere personen sind und das des öfteren mal??

Antwort
von tuedelbuex, 25

 Können mitarbeiter ohne erlaubnis meine akte anschauen und mich mit den infos die sie damit haben rausmobben??

Können tun sie es schon......nur dürfen sie es nicht. Weder Vorgesetzte, noch Kollegen oder Untergebene haben das Recht, unrechtmäßig Informationen über Dich einzuholen und sie gegen Dich zu benutzen! Wer so etwas dennoch tut, begeht eine Straftat und ein "dienstliches" Vergehen, hat mit Verlust des Arbeitsplatzes u. ggf. mit einer Schadenersatzklage durch Dich zu rechnen......sofern nachweisbar.......

Kommentar von lena9619 ,

wenn ich klage heisst es aber nicht dass diese menschen gekündigt werden ?  kann auch eine abmahnung sein? 

Kommentar von tuedelbuex ,

Das ist richtig! Obwohl bei klarer Beweislage, dass sie es getan haben es wohl nicht bei einer Abmahnung bleiben wird. Wer nachweislich mobbt (was in einem solchen Fall wohl echt gegeben ist), braucht bei einem vernünftigem Arbeitgeber nicht auf Weiterbeschäftigung hoffen. Denn "Mobbing" stört das Betriebsklima und den Betriebsfrieden nachhaltig.....

Kommentar von lena9619 ,

angenommen 5 mitarbeiter waren nachweislich in meiner akte 

zwei davon leitung 

wird denen die leitung aberkannt?

Kommentar von tuedelbuex ,

zwei davon leitung 


....mag sein, dass die berechtigt sind, sich Deine Personalakte anzuschauen.....ganz sicher sind sie nicht berechtigt, dieses Wissen auf "inoffizielle" gegen Dich einzusetzen. Vorgesetzte haben , sofern Unregelmäßigkeiten bei ihren Mitarbeitern auftauchen, das Gespräch mit denen zu suchen, ggf.wiederum auch mit ihrem Vorgesetztem zusammen. Sie haben aber nicht das Recht, ihr Wissen unter Deinen Kollegen zu verbreiten und damit "Stimmung" gegen Dich zu machen....das ist Mobbing, das geht nicht.....



Antwort
von Rotrunner2, 25

Nein, deine Akte darf nicht jeder einsehen. Sie sollte eigentlich in der Personalabteilung unter Verschluß liegen. Wenn du klagst wird es für deine Chefetage sehr ungemütlich.

Kommentar von tuedelbuex ,

....oder/und für die Kollegen, die sich unberechtigt Zugang zu dieser Akte verschafft haben.....

Kommentar von Rotrunner2 ,

Ja, für die auch.

Kommentar von Rotrunner2 ,

Danke für die Bewertung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten