Frage von philsam193, 105

Konsequenzen Hausverbot im Supermarkt?

Hallo ich wohne in einem Haus in dem sich im untersten Stockwerk ein Rewe City befindet. Was passiert wenn ich da jetzt Hausverbot bekommen würde? müsste ich dann umziehen ?

Lg Philipp

Antwort
von peterobm, 77

Scherzkeks xD, du dürftest den Laden nicht mehr betreten. Du wirst kaum durch den Laden in deine Wohnung gelangen ^^

Kommentar von philsam193 ,

Das passiert wenn man keine Lust auf Hausaufgaben hat xD

Antwort
von Zischelmann, 62

Das Hausverbot gilt nur für den Rewe-Laden

Und selbst dann ist es heute nicht mehr für immer(Außer bei schweren Straftaten wie bewaffneter Raub)

Bei Ladendiebstahl ist es so ca. für 1 Jahr

Antwort
von derhandkuss, 54

Nein, das Hausverbot bezieht sich lediglich auf die eigenen 4 Wände des Geschäftes (also der Fläche, die die gepachtet haben).

Antwort
von Nordseefan, 59

Nein, dann darfst du lediglich nicht mehr in den Rewe.

Antwort
von MaSiReMa, 35

Nein, das Hausverbot erstreckt sich nur auf das Ladenlokal, nicht auf Deine Wohnung oder eine andere in diesem Haus.

LG

Antwort
von HelmeSchmidt, 33

Warum solltest du umziehen müssen? Musst du durch den Supermarkt um in deine Wohnung zu kommen?

Selbst wenn dem so wäre, darf man dir nicht den Zutritt zu deiner Wohnung verwehren.

Antwort
von JuliDieJuli, 33

Nur wenn du deine Wohnung lediglich durch den Supermarkt erreichen würdest ;)

Antwort
von Geisterstunde, 31

Umziehen musst Du nicht, Du darfst das Geschäft nur nicht mehr betreten.

Antwort
von friesoythe, 37

Hi, Du hättest allein Hausverbot in dem Supermarkt, da du miete für deine Wohnung zahlst, ist das dein Menschenrecht, deine Wohnung zu betreten. LG FRIESOYTHE

Antwort
von hillary122, 37

Wohnen darfst du da noch. Nur nicht mehr einkaufen..

Antwort
von kenibora, 27

Wo und warum bekommst Du denn Hausverbot....? Nur bei REWE? Wer ist Eigentümer Deiner Wohnung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten