Frage von purplerainnn, 47

Konsequenzen für falsch parken?

Ich hatte es sehr eilig heute also parkte ich vor einem Haus vor einer Garage, als ich zurück kam aus dem Supermarkt war die Besitzerin der Garage vor Ort und fing an mich zu beschimpfen. Ich war bloß 10 minuten weg und ja ich weiß das ich im Fehler war, auf jeden fall war sie sehr wütend und fotografiertemeine Auto plakette und meint sie geht zur Polizei, meine frage ist nun was kann die Polizei mir antun? bekomme ich eine Strafe oder schickt die polizei die Frau weg da sie keine beweise hat ? danke für jede antwort

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 24

Hallo purplerainnn,

das sich die Frau aufgeregt hat ist für mich durchaus verständlich. Aber zur rechtlichen Seite.

Du hast gegen den § 12 der StVO verstoßen. Es ist das gute Recht der Frau zur Polizei zu gehen und das ordnungswidrige Verhalten anzuzeigen.

Ist die Ordnungswidrigkeitenanzeige erfolgt, wirst Du von der Bußgeldstelle laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog folgenden Bußgeldbescheid bekommen:

**************************************************************************************

Tatbestandsnummer: 112293

Tatvorwurf; Sie parkten im Bereich einer Grundstücksein- bzw. -ausfahrt und behinderten +) dadurch Andere.

Ordnungswidrigkeit gem. : § 12 Abs. 3, § 1 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 54.1 BKat; § 19 OWiG Tab.: 712022

Verwarnungsgeld: 15,00 Euro

Punkte: Nein

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A oder B - Verstoß: Nein

**************************************************************************************

Du wirst noch nicht einmal einen Anhörungsbogen erhalten.

Bei Verwarnungsgeldern (bis 55,- Euro) wird das vereinfachte Bußgeldverfahren angewendet. Das heißt der Halter bekommt keinen Anhörungsbogen, sondern direkt eine Zahlungsaufforderung mit Frist von 7 Tagen.

Wird das Verwarnungsgeld innerhalb von 7 Tagen fristgerecht gezahlt, hat sich die Angelegenheit sowohl für den Halter, wie auch für den Fahrer erledigt.

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von purplerainnn ,

ich danke Ihnen sehr, ich weiß ich habe einen Fehler gemacht aber es ging halt nicht anders. Liebe Grüße an Sie.

Antwort
von BlackDoor12, 26

Es könnte sein das Sie eine Strafanzeige bei der Polizei macht. Aber ich denke das es eine kleines Bußgeld sein wird eine kleine Geldstrafe die du zahlen müßtest.

Vielleicht gehst du zur Besitzerin hin und entschuldigst dich bringst ein kleines Geschenk als Entschädigung mit z.B. Pralinen.

Sag Ihr das es dir leid tut du es eilig hattest und keinen Parkplatz gefunden hattest. Zeig dich einsichtig.

Manche Leute beruhigen sich auch wieder wenn man sich entschuldigt und Einsicht zeigt.

Kommentar von purplerainnn ,

Danke für den guten Tipp! aber ich muss echt zugeben dass ich angst bekommen habe von der Frau und ich bin mir ziemlich sicher dass sie noch wütender wird wenn die mich wieder sieht und ich habe mich sofort entschuldigt. Vielen Dank für Ihre Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community