Frage von MrsLovetts, 58

Konnte ein Vormund im 18. Jahrhundert sein Mündel heiraten?

Konnte ein Vormund damals sein Mündel heiraten? Das auch ohne der Zustimmung des Mündels?

Antwort
von slolu, 57

Warum willst du das wissen?? Wahrscheinlich nur wenn die/der Mündel volljährig geworden ist und keinen Vormund mehr braucht. Kann mir übrigens gut vorstellen, dass das bei wohlhabenden Töchtern praktiziert wurde, die Vollwaisen waren und deren Erbe durch den Vormund bis zur Volljährigkeit  verwaltet werden soll. So hat der Vormund finanziell ausgesorgt, wenn er selber nicht vermögend war.

Kommentar von MrsLovetts ,

Ich hatte Sweeney Todd gekugt und mich gefragt ob Judge Turpin einfach sein Mündel Johanna heiraten könnte. :)

Kommentar von slolu ,

Achso ;) Ich glaube ich sollte mich mal spaßeshalber am Schreiben eines historischen Romans versuchen... Lol. Das gebe sicher einen interessanten Plot :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten