Frage von Jiiiiil, 21

Wie deute ich für einen Vortrag die Inflation und Konjunktur Griechenlands?

Ich halte morgen einen Vortrag zur Konjunktur Griechenlands. Zum einen muss ich mich dafür mit der Inflationsrate auseinandersetzen. Wie genau deute ich diese denn nun? Habe mir von statista Daten rausgesucht, welche beispielsweise besagen, dass die Inflationsrate 2009 im Gegensatz zum Vorjahr und zum folgenden Jahr sehr niedrig ist. Wieso ist sie das? Finde dazu keinerlei Anhaltspunkte im Internet. Ab 2013 liegt eine Deflation vor, was das ist weiß ich, muss jetzt nur noch sagen können was das für die Konjunktur bedeutet! Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen! Danke!

Antwort
von FrageSchlumpf, 11

hmm, bisse knapp dran bist Du .... :-)

Die Inflation ist sicher nicht die treibende Kraft für die Konjunktur , eher andersrum.

Durch die schwächelnde Konjunktur ( Geldabflüsse, rückläufiges Leistungsbilanzdefizit , insgesamt Pessimismus ) ist der Spielraum für Unternehmen, die Preise zu erhöhen , sehr gering ( fehlende Nachfrage ). Daher ist die Preisentwicklung dort sehr moderat. In den letzen Momanten wurde das noch durch die stark fallenen Ölpreise verstärkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community