Konjunktiv würden/werden würden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst da nur entweder "werden" oder "würden" verwenden.

"Ich sagte ihr, dass wir uns wiedersehen werden."
Das ist Futur (Zukunft) und wird angewandt, wenn du dir sicher bist, dass das Wiedersehen eintreten wird.

"Ich sagte ihr, dass wir uns wiedersehen würden."
Das ist ein Konjunktiv (Möglichkeitsform) und bringt in diesem Fall zum Ausdruck, dass das Wiedersehen eine Möglichkeit ist, die zwar zu erhoffen ist, aber nicht unbedingt eintreten muss - aus welchen Gründen auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyLunax3
05.11.2015, 18:53

Vielen Dank für Ihre nachvollziehbare Antwort, sie hat mir wirklich sehr geholfen :)

1

Ich sagte ihr, dass wir uns wiedersähen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atzef
04.11.2015, 18:26

Du verstehst das Problem nicht. :-) Der Fragestellerin geht es offenschtlich darum, Wie man Futur im Konjunktiv darstellt. Und "würde + Infinitiv" ist ursprünglich die Futurform des K II. :-)

0

Die erste Form ist richtig, die 2. bullsht.

Die Erklärung schenke ich mir, weil du die u.a. bei wiki finden kannst.

https://de.wikipedia.org/wiki/Konjunktiv#Konjunktiv-Form_mit_.E2.80.9Ew.C3.BCrde.E2.80.9C_.28Ersatzform_des_Konjunktiv_II.29

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung