Frage von aledens4, 110

Konjunktiv 1+2 leicht erklärt. Hilft mir bitte?

Kann mir jemand das Konjunktiv 2 und 1 erklären?

Antwort
von Minilexikon, 71

Der Konjunktiv I ist die sog. Möglichkeitsform. Damit kannst du aussagen, was du oder jemand anders machen würde, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Man verwendet den Konjunktiv I, um indirekte Rede wiederzugeben.

Bsp.: Er sagte, sie sei sehr nett.

Gebildet wird der Konjunktiv I mit der Präsensform (=Gegenwart) gebildet. Ist diese identisch mit dem Indikativ (=Grundform), nimmt man die Konjunktiv-II-Form.

Der Konjunktiv II wird auch als Wunschform bezeichnet, weil das gesagte meistens nicht (mehr) im Bereich des Möglichen liegt.

Bsp.: Er bliebe in den USA, wenn er nicht arbeiten müsste.

Gebildet wird der Konjunktiv II mit der Präteritumform (=einfache Vergangenheit) und wenn diese ebenfalls identisch mit der Indikativform ist, nimmt man das Hilfsverb würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten