Frage von Asker0, 186

Kondom gerissen und Pille danach bekommen, was machen nach 5 Tagen?

Guten Tag
Meine Freundin und Ich hatte am Sonntag GV und dabei ist uns das Kondom gerissen.

Haben innerhalb von 1 Stunde die Pille danach besorgt und Sie hat es dann eingenommen.

Wir waren am Montag beim Frauenarzt und dieser sagte, dass ein Eierstock befruchtet war aber durch die Pille danach das Eierstock nicht mehr befruchtet war.
Ein Eiersprung fand nicht statt.
Sie sagte dass die Pille danach alles um 5 Tage verschiebt.
Der 5. Tag sollte Morgen (Donnerstag) sein.

Wie können wir Morgen erkennen, ob die Pille etwas gebracht hat oder nicht oder besser gesagt ob sie schwanger ist oder nicht

Die Ärztin meinte, wir sollen warten bis sie Ihre Tage bekommt oder nicht, aber dies ist erst nächste Woche und wir haben beide sehr große Angst und wollen bis nächste Woche nicht warten.
Gibts da eine Möglichkeit, sowas nach dem 5. Tag nach Einsatz der Pille danach zu überprüfen?

Wir haben beide sehr große Angst, dass sie schwanger wird.

Danke im Voraus auf alle Antworten

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille, Sex, Verhuetung, 39


Schwanger werden kann eine Frau nur etwa 5 Tage vor (so lange können Spermien im Körper einer Frau in etwa überleben und auf ein Ei "warten") bis einen Tag nach dem Eisprungs.

Je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen!

Die „Pille danach“ kann also nur helfen, sofern der Eisprung noch nicht stattgefunden hat, da sie ihn so lange hemmt, dass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. abgestorben sind und nichts mehr anrichten können. Denkt aber bitte daran, dass der Eisprung nur verschoben wird und frühestens 5 Tage später stattfindet, also Verhütung nicht vergessen. 

Findet der Eisprung jedoch zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr statt und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Nach dem Eisprung, also in deiner zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne "Pille danach" das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Zum jetzigen Zeitpunkt besteht keine Möglichkeit, eine Schwangerschaft festzustellen!

Frühestens eine Woche nach der Befruchtung (diese kann ein bis fünf Tage nach dem Sex stattfinden) kann eine Schwangerschaft mittels eines Bluttest beim Frauenarzt auf das schwangerschaftserhaltende Hormon HCG nachgewiesen werden.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert 2 Tage nach Ausbleiben der Regelblutung oder etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Eine Fruchthöhle mit einen Embryo oder einer Struktur, die zu der Fruchtanlage gehört (Dottersack) ist mit einem guten Ultraschall-Gerät frühestens etwa ab der 5. bis 6. Schwangerschaftswoche möglich.

Alles Gute für dich, ich drück die Daumen!


Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 41

Wir können die Sorge wirklich sehr gut verstehen und auch, dass man so schnell wie möglich Gewissheit haben möchte.

Durch die Pille Danach wird der Eisprung verschoben, solange bis die natürliche Überlebenszeit der Spermien vorüber ist und diese überleben ca. 5 Tage.

Woran man erkennt, dass die Pille danach gewirkt hat, d.h. der Eisprung verschoben und somit eine Befruchtung verhindert wurde:

Eine Schwangerschaft lässt sich ausschließen, wenn die Periode ca. in üblicher Stärke und Dauer auftritt. Nach der Pille Danach tritt die Periode ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt auf, ggf. auch früher oder später (ca. plus/minus sieben Tage). Insofern man sich hier unsicher ist empfiehlt sich ein Schwangerschaftstest – dieser ist nach ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig. Daher "einfach" noch ein wenig geduldig sein – was manchmal wirklich nicht ganz leicht ist.

Antwort
von ShinyShadow, 39

dass ein Eierstock befruchtet war aber durch die Pille danach das Eierstock nicht mehr befruchtet war.

?!?!

Dass noch kein Eisprung stattfand, ist gut.

Ich denke, die Wahrscheinlichkeit einer SS ist nicht sehr hoch, aber 100% bekommt man eben erst, wenn die Periode kommt (oder eben nicht kommt)

Es gibt KEINE Möglichkeit, das nach 5 Tagen rauszufinden...

Aber: Die Periode wird vermutlich einige Tage später kommen, da ja der Eisprung verschoben wurde. 

Leider müsst ihr euch gedulden.

Antwort
von GravityZero, 100

Wie der Arzt sagt geht das erst wenn ihre Periode ausbleibt. Was "ein Eierstock" war befruchtet heißen soll erschließt sich mir nicht ganz... Ob die Pille etwas gebracht hat kann man nicht erkennen da jeder anders reagiert. Die Wahrscheinlichkeit sollte aber bei über 90% liegen wenn es noch nicht zum Eisprung kam.

Antwort
von MoveBoy, 63

Wenn deine Freundin immer schön regelmäßig ihre Pille nimmt und jetzt sogar noch die Pille danach, sollte eigentlich nicht viel passieren, was aber nicht zu 100% ausgeschlossen werden kann.

Antwort
von Wuestenamazone, 79

Wenn sie die Pille danach genommen hat ist sie nicht schwanger. Was ist das für eine Ärztin. Ihr wartet bis sie ihre Tage bekommt und sie die Pille wieder nehmen kann.

Kommentar von Asker0 ,

Ihre Tage sollte Ende dieser Woche anfang nächster sein
Kann man das nicht irgendwie durch irgendein Test früher testen?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Was wollt ihr denn testen wenn sie die Pille danach genommen hat oder hab ich mich jetzt total verlesen? Hat sie genommen. Der frühste Test beim FA-Arzt

Kommentar von ShinyShadow ,

Die Pille danach ist keine 100%ige Verhütung...
Absolut nicht! Im groben und ganzen kann man davon ausgehen, dass die Pille danach etwa 50% der Schwangerschaften, die eingetreten wären, verhindert.

Klar ist die Chance nach der sofortigen Einnahme sehr hoch, aber trotzdem bietet sie keine 100%!

Antwort
von MelHan, 52

Ich habe das ganze nicht so richtig verstanden, weiß nicht was es bedeutet ein Eierstock sei befruchtet?
Außerdem habe ich auch keine Ahnung wie das mit der Pille danach so genau funktioniert.

Also, mein Ratschlag ist, mach dich jetzt nicht verrückt.  Mehr als abwarten kannst du ja eh nichts machen.
Ich denke die Chance, dass sie schwanger ist, ist sehr klein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community