Frage von Barbara23000tzt, 1.215

Kondom gefunden was tun?

Als ich in dem Zimmer meines 15 Jährigen Sohnes aufräumte, entdeckte ich ein BENUTZES Kondom. Hatte jemand schon so eine ähnliche Situation? Er hat nicht mit mir darüber geredet und ich kenne seine Freundin nicht.

Antwort
von BarbaraAndree, 677

Ein 15jähriger muss auch nicht mit seiner Mutter über seine sexuellen Empfindungen sprechen! Und er muss keine Freundin haben, um ein Kondom zu benutzen, das klappt auch mit Selbstbefriedigung. Auch ohne dein Foto hätte ich mir vorstellen können, wie ein benutztes Kondom aussieht, du meine Güte, entsorge es und sprich ihn NICHT darauf an, das wäre peinlich für beide Seiten.

Antwort
von DG2ACD, 438

Das Bild hättest Du Dir gern sparen können, wir wissen wie soetwas aussieht.

Dein Sohn ist 15! Also respektiere mal ein wenig Privatsphäre.

Den sicheren Umgang damit kann er nur lernen, indem er sowas auch mal ausprobiert. Ob mit Freundin oder allein im stillen Kämmerlein. Also sei doch beruhigt, statt Dir Sorgen zu machen.

Er scheint alles richtig zu machen. Du solltest Dir Sorgen machen, wenn er keinen Kondom nutzt und ungeschützen GV hat.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 536

Liebe Barbara,

da würde ich mir keine Sorgen machen. Nur weil er das Kondom hat, muss es nicht heißen, dass auch ER himself es benutzt hat.. liegt zwar nah, dass er es selber war, aber trotzdem würde ich das nicht zu hoch bewerten & es ihm auch nicht sagen --------> es wäre ihm wahrscheinlich super super peinlich!

Mit 15 Jahren ist es mehr oder weniger nur noch eine Frage der Zeit, bis sowas zuhause auftaucht & das ist wirklich nix Dramatisches.. ich würde die Sache abhaken und als geklärt betrachten.

Ansonsten spreche ihn vllt. mal, wenn dir das Thema keine Ruhe lässt, ganz locker nebenher an wenn es sich ergibt und versuche ihm ganz zwanglos das Thema Sex/Verhütung zu erklären. Aber das ohne erhobenen Zeigefinger & ohne irgendwelche Umschwenke..!

Antwort
von SaschaL1980, 253

Hallo Barbara23000tzt,

da ich selbst keine Kinder habe, hatte ich eine solche Situation auch noch nie, aber ehrlich gesagt verstehe ich deine Aufregung gerade nicht so ganz.

Ein benutztes Kondom im Zimmer deines Sohnes muss noch lange nicht heißen, dass er Sex hatte. Zwar sieht man auf dem Bild deutlich, dass das Kondom benutzt ist, aber man sieht eben nicht, wofür es benutzt wurde.

Viele Jungs machen sogenannte "Trockenübungen" mit Kondomen. Das heißt, sie üben, wie man ein Kondom überzieht. Dann kann es durchaus auch passieren, dass sie es auch anlassen, und eben damit auch onanieren. Warum auch nicht. Wenn man es schon mal übergezogen hat, sollte man es schließlich nicht mehr abziehen und später noch für Sex verwenden. Also kann man auch einfach rein spritzen.

Aber natürlich könnte es trotzdem auch sein, dass er tatsächlich Sex mit dem Kondom hatte. Na und? Du solltest in diesem Falle einfach stolz auf deinen Sohn sein, dass er an Verhütung denkt, und das Kondom scheinbar ja auch korrekt benutzt hat. Ist in dem Alter leider nicht bei allen so.

Aber egal, wofür dein Junior das Kondom verwendet hat, eine Frage stellt sich mit noch, oder besser gesagt zwei:

Wo genau hast du das Kondom in seinem Zimmer gefunden?

Weiß dein Sohn, dass du in seiner Abwesenheit in sein Zimmer gehst?

Wenn es offen herum lag, und er weiß, dass du in sein Zimmer gehst, könntest du vielleicht mit ihm reden, dass er seine benutzten Kondome nicht so offen rum liegen lassen soll, weil es dich stört. Wobei ich das jetzt auch nicht direkt beim ersten Mal machen würde. Warte einfach mal ab, ob es ein Einzelfall bleibt, oder nicht.

Sollte er aber nicht wissen, dass du in sein Zimmer gehst, oder sollte das Kondom beispielsweise im Abfalleimer gewesen sein, geht es dich mit Verlaub überhaupt nichts an. Denn dann ist es ganz einfach seine Privatsphäre, und die müssen auch Eltern bei ihren Kindern achten! Vor allem in dem Alter!

LG Sascha

Antwort
von GravityZero, 199

Und dann meldet sich die Mama hier sofort an und postet ein Bild des benutzen Kondoms...jaja, entweder troll oder mittags auf RTL zu sehen.

Antwort
von Lucielouuu, 342

Entweder du vergisst das ganze einfach und wirfst das Kondom weg oder du sprichst ihn offen drauf an.

Es wird ihm unangenehm sein, denn ggf. hat er gar keine Freundin, aber wenn eure Mutter-Sohn Beziehung gut ist, solltet ihr miteinander reden.
Immerhin beherrscht dein Sohn das Prinzip der Verhütung.

Antwort
von valvaris, 356

Na er hats halt ausprobiert - dazu braucht ein Junge nicht mal ne Frau.

Sei lieber froh, dass er es testet und damit im Ernstfall umgehen kann.

Aber weis ihn mal drauf hin, dass er den Kram nächstes mal bitte in den Müll wirft.

Antwort
von TomMike001, 103

Viele Jungen probieren in der Pubertät auch mal die Selbstbefriedigung mit einem Kondom, weil sie wissen wollen, wie es sch anfühlt mit Kondom. Das ist ganz natürlich. Das heißt nicht unbedingt, dass er Sex mit einer Freundin oder Freund hatte.

Wahrscheinlich hat er vergessen es zu entsorgen und auch später nicht mehr daran gedacht.

Wenn das einmalig passiert ist, einfach kommentarlos und heimlich entsorgen. Spreche ihn nicht darauf an, könnte ihm peinlich sein. Irgendwo hat auch ein 15jähriger Privatsphäre. Sollte es öfter passieren, dann mal diskret eine Packung Papertaschentücher oder Küchenrolle hinlegen. Er wird es dann verstehen.

Abgesehen davon, mit Kondom spritzt er wenigstens nicht auf Laken oder Bettdecke. Positiver Nebeneffekt dabei.


Antwort
von XNightMoonX, 330

Da machst Du gar nichts. Das geht Dich im Grunde auch nicht wirklich was an. Wenn er da nicht mit Dir drüber reden will, solltest Du das akzeptieren. Ich verstehe allerdings auch nicht, wieso DU sein Zimmer aufräumst? Das ist auch seine Aufgabe und ein bisschen mehr Privatsphäre ihm gegenüber wäre sehr nett.

Antwort
von NSchuder, 212

Und da hast Du nichts besseres zu tun als dieses "Objekt" hier zu posten? Das finde ich wesentlich "kranker" als dass Dein Sohn Kondome benutzt.

Letzteres ist nämlich sehr verantwortungsbewusst von Ihm und seiner Freundin. Warum er die benutzten Kondome dann einfach rum liegen lässt weiß ich natürlich auch nicht.

Dir würde ich folgendes raten:

1. Das Kondom genau dort wieder ablegen, wo Du es gefunden hast

2. Freu Dich, dass die beiden Kondome verwenden und fertig.

Antwort
von GeroKama, 209

Ohne das Foto hätte ich mit der Frage nichts anfangen können :) Ein benutztes Kondom bedeutet nicht, dass er Sex hatte. Anfangs testet "Mann" auch nur mal aus, wie es sich anfühlt. 

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Sex, Sexualitaet, 688

Sag ihm mal bei Gelegenheit (bitte kein "Wir müssen reden..."-Gespräch!), dass er benutzten Kondome doch bitte in ein Papiertaschentuch einwickeln und im Abfalleimer entsorgen soll.

Dass Jungs mit 15 mit Kondomen experimentieren kann entweder bedeuten, dass er übt (ich rate jungen Paaren grundsätzlich sich VOR dem "ersten Mal" bereits mit Kondomen vertraut zu machen - indem man z.B. mal mit "Gummi" masturbiert) um Übung mit dem Anlegen und ein Gefühl für die Dinger zu bekommen oder, dass er eine Freundin hat und verhütet.

Mit 15 Sex zu haben wäre nicht ungewöhnlich und auch ich hatte mit 15 meine erste feste Freundin und mit dieser Sex - was allerdings schon ein paar Jahrzehnte her ist... .

Teenager in dem Alter sprechen mit ihren Eltern nicht gerne über Sex und sind auch nicht gerade offen für Ratschläge. Manchen bereitet alleine die Vorstellung, dass die eigenen Eltern überhaupt selbst Sex haben, bereits seltsame Gefühle... . Frage ihn also nicht über sein Sexleben aus, sondern warte bis er damit ggf. auf Dich oder seinen Vater zukommt. Über Kondome diskutiert er sicher lieber mit einem anderen Mann... .

Dass Du seine Freundin gerne kennen lernen möchtest (wenn er denn eine hat), ist ein anderes Thema - DAS ginge mir ganz genau so. Die Frage danach würde ich aber nicht an Deinem Fund aufhängen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Ejakulator69, 83

Liebe barbara,Ein kondom für die Masturbation, ist doch immer noch besser als ein warmer apfelkuchen, oder eine sportsocke  ;)

Antwort
von universe1, 225

Vielleicht wollte er mal wissen wie es mit nem London ist sich zu befriedigen ohne ein Mädchen?

Kommentar von universe1 ,

Kondom*

Kommentar von DG2ACD ,

Ob Paris(er) Oder London, spielt ja keine Rolle ;-) Sofern es kein Römer war ;-)

Kommentar von universe1 ,

autokorrektur:D meinte eigentlich kondom

Antwort
von paprika776, 242

Zumindest hat er verhütet ! ;D Ist ganz normal das ein Pubertierender mal Sex hat ! Keine sorgen.

Antwort
von SirPeterGriffin, 225

Lass ihn lieber mal machen.

Er muss nicht zwangsläufig Sex gehabt haben. :)

Antwort
von imehl47, 146

Das ist nun wirklich kein Drama. Das Kondom kann er auch ganz gut ohne Freundin füllen und auch ohne es dir mitzuteilen.

Am besten, du reichst ihm demnächst eine große Packung Tempos rüber mit dem Hinweis, dass er mit deren Hilfe das eine oder andere entsorgen könne, und er wisse wohl schon Bescheid, was sie meine...... Das genügt doch völlig, und jeder kann das Gesicht wahren.

(Ich hab übrigens auch einen großen Sohn.)

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Gesundheit, Penis, Sex, ..., 151

Servus Barbara23000tzt,

Ich finde, dass es seine Privatsphäre ist und es IHM überlassen sein sollte, über was er redet und nicht.

Ein 15jähriger kann ohne Erlaubnis der Eltern Geschlechtsverkehr haben (rein rechtlich) und er wird auch ohne deine Erlaubnis Geschlechtsverkehr haben - er ist ein völlig normal entwickelter Jugendlicher, sowie das ausschaut.

Du solltest daher überhaupt nicht mit ihm reden - sondern ihm seine Privatsphäre lassen, sein Zimmer nicht aufräumen (sondern ihn das selbst machen lassen, schließlich ist es seine Privatsphäre) und dich nicht in solche Angelegenheiten einmischen, wenn er dir ganz klar nicht sagen will, was er gemacht hat.

Es kann auch sein, dass er mit einem Kondom masturbiert hat, um zu üben - es kann aber auch sein, dass er bereits Sex hatte, wo ist das Problem?

Kein Junge will im Alter von 15 mit seiner Mutter über Sex reden - und da wird auch dein Sohn das nicht anders sehen :D

Also wirfs einfach weg und gut ist ;)

Lg

Antwort
von Geralidina, 299

Ok ich hoffe mal das du keine Troll bist, allerdings finde ich es äußerst bedenklich das du hier ein Bild von dem Kondom einstellst.

Sei doch froh das er an die Verhütung denkt. Er muss ja auch nicht zwangsläufig Sex gehabt haben. Sprich ihn am besten mal darauf an indem du ihn darauf hinweist das benutzte Kondome weggeworfen werden sollten. 


Antwort
von BlackXGamer, 9

Spannerin. Jeder hat ein privat leben. Sie sind zwar die Mutter aber ihr sohn muss ihn auch nicht alles sagen. Außer dem haben sie ja auch ein privates leben und sagen auch nicht zu ihrm sohn das sie sex hatten.

Antwort
von gnampfi, 144

Sei doch froh dass er verhütet hat, irgendwann wirst du es dann wahrscheinlich erfahren

Antwort
von CryptonNite, 150

Nur weil er ein Kondom benutzt hat, muss er keinen Sex gehabt haben. Vielleicht masturbiert er auch fröhlich und nimmt Kondome zum üben und um die Sauerei zu verhindern.

Antwort
von unpolished, 161

Wie widerlich bist du denn dass du das Kondom fotografierst, und das Bild dann auch noch hier rein stellst? 

Entsorge es und fertig! 

Antwort
von rachtzehn, 181

Vielleicht wollte er kein schmutz machen und hat dafür eins genommen. Is doch nicht schlimm. Freu dich doch.

Antwort
von derhandkuss, 203

Das zeigt zunächst einmal nur, dass Dein Sohn so langsam erwachsen wird, mehr nicht.

Antwort
von AlexausBue, 358

Fakt ist: Es handelt sich um ein ausgepacktes Kondom. Mehr wissen wir nicht. Es steht nicht fest, ob es zwischen dem Auspacken und dem finalen Auffindeort mit menschlichen Körperteilen - abgesehen von den Fingern - in Kontakt kam.

Eine mögliche Erklärung:

Er könnte es benutzt haben, ohne die Anwesenheit einer weiteren Person.

Bei einem 15 Jährigen finde ich es normal, dass er sich mit Sexualität beschäftigt und ich finde es sehr gut und sehr reif, dass er sich über den Schutz Gedanken macht.

Kommentar von SaschaL1980 ,

Naja, also man sieht ja durchaus, dass es nicht nur ausgepackt, sondern durchaus auch benutzt wurde.

Aber das kann eben auch durch Onanieren mit dem Kondom passiert sein.

Antwort
von Alivethorn, 229

Den Jungen einfach machen lassen. Immerhin benutz er ein Kondom

Antwort
von kaytie1, 282

Ist doch gut wenn er weiß wie man sich schützt. Ich finde es erschreckender das du sein Zimmer aufräumst xD

Ich denke er wird schon reden wenn er will, Es gibt glaub ich beim Jugendamt Beratungsstellen, die können dir sicher gut helfen

Antwort
von EMK00, 192

Ich finde dass es normal ist

Antwort
von eliasfinn, 69

Es muss ja auch nicht sein das er mit seiner Freundin Geschlechtsverkehr hatte sondern einfach Mastobirt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community