Frage von LaRa190, 70

Kondom abgerutscht am Anfang - kann ich schwanger werden?

Hallo,
ich hatte mit meinem neuen Freund die Nacht zwischen 2/3.00 Uhr Geschlechtsverkehr. Nun ist es so das das Kondom komischerweise abgerutscht ist (ich nehme keine Pille momentan da ich keine wirklich vertrage - da ich starke Nebenwirkungen bekomme) & es war ganz am Anfang, wir haben es auch erst nicht bemerkt, es ist dann abgefallen - es war dunkel und wir haben dann weitergemacht ne Minute lang bis ich dann den Unterschied gemerkt habe. Wir haben das Licht angemacht und haben das Kondom begutachtet, es war kein Sperma vorhanden. Nur kann es ja auch möglich sein das ein Lusttropfen daneben gegangen ist wovon man ja auch schwanger werden kann. Ich habe jetzt furchtbare Angst das ich trotz meiner unfruchtbaren Phase schwanger werden könnte. Ob ich wirklich unfruchtbar bin weiß ich auch nicht genau, so steht es jedenfalls in meinem Periodenkalender, eine sehr gute App der man eig vertrauen kann, trotzdem habe i h Angst.
Zu meinen Daten so wie sie im Kalender stehen:
Ich bin heute am 20 Zyklustag, meine letzte Periode war vom 3.10. - 08.10., mein angeblich letzter Eissprung war am 14.10. am 15.10 mein letzter fruchtbarer Tag (Beginn am 9.10.) ich habe noch 6-7 Tage bis zu meiner nächsten Periode, meine Zykluslänge müssten 26-27 Tage sein.
Zudem muss ich sagen das wenn ich mit jemanden schlafe immer vorher mich versichere das derjenige keine geschlechtskrankheiten hat. Bei ihm wurde das letzte mal vor einem Jahr untersucht und nichts gefunden, nur ist es 1 Jahr her & wer weiß. Habe jetzt auch noch zusätzlich Angst das ich mich mit einer Krankheit anstecken könnte.
Wäre auch schon längst zur Apotheke hätte mir die Pille danach geholt, nur sogar die vertrage ich überhaupt nicht. Was soll ich jetzt machen?? :( ich mach mir solche Sorgen! Ich will nicht bis Montag auf Arzt warten....

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von MikeyShu85, 36

Guten Abend Lara,
eine Sache zum Thema Krankheiten: Natürlich ist es jetzt dadurch möglich, dass du dir etwas eingefangen hast. Allerdings ist das übrigens auch z.B. durch Oralsex möglich, wenn dort kein Kondom oder "Lecktuch" benutzt wurde.

Davon ab, so lange du dich jetzt nicht mit HIV infiziert hast ist eine GK halb so wild. Das ist immer doof, klar, aber wenn man zackig zum Arzt geht und sich ein Antibiotikum verschreiben lässt, wird man die auch schnell wieder los.

Was HIV angeht - das kannst du in ca. 6 Wochen mit einer einfachen Blutabnahme beim Hausarzt schnell herausfinden. Grundsätzlich sollte eigentlich jeder als Vorsorge mind. halbjährlich einen HIV Test machen, egal ob immer verhütet oder nicht. Ich hab meinen gerade erst wieder hinter mir und letzte Woche - yay - wie immer mein "Negativ"ergebnis erhalten. Ein gutes Gefühl.

Selbst bei ständiger Kondomverhütung, wer das nicht macht, spielt mit seiner Zukunft und seinem Leben. Es kostet bloß 25€ pro Test und tut nicht weh.

Antwort
von MaHi84, 70

Der Arzt würde wohl nichts anderes machen, als dir die Pille danach verschreiben. Wenn überhaupt, denn eine Schwangerschaft ist eher unwahrscheinlich. Erstens wegen deiner fruchtbaren Tage und zweitens ist es das bei einem Lusttropfen sowieso, wenn auch nicht ausgeschlossen.

Wenn die Pille danach keine Option ist, bleibt eh nur abzuwarten und auf die nächste Regelblutung hoffen. Die wird bestimmt dann bald kommen...

Kommentar von LaRa190 ,

Ich hoffe es :( und wegen der Krankheiten muss ich mich wohl testen lassen...

Antwort
von Kinga2612, 40

Wenn du die 'Pille danach' angeblich nicht verträgst, dann kannst du wohl nichts anderes tun, als Abwarten und Tee trinken, bis du testen kannst.

Ich bin damals schwanger geworden, indem mein Freund das Kondom immer tiefer in mich geschoben hat (war wohl zu groß und mein Freund hat es nicht festgehalten xD) und Ich durfte es anschließendlich aus mir herausziehen. Heute können wir darüber lachen, aber damals war es einfach nur ein Schock.

Kommentar von LaRa190 ,

Und dann hast du die Pille danach genommen oder wie war das als du dann schwanger wurdest!?

Kommentar von Kinga2612 ,

Die "Pille danach" habe ich zwei Tage später (es war ein Samstag Nachmittag als uns dieses Malheur passiert ist) eingenommen, was wohl zu spät war. 

Antwort
von AbusiveCookie, 66

Keine Sorge mit 1 Tropfen eher unwahrscheinlich manche werdn ja nichtmal mit der ganzen Ladung schwanger :)

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Die Menge macht keinen sonderlichen Unterschied

Kommentar von LaRa190 ,

Eben..

Kommentar von AbusiveCookie ,

Eben schon das erhöht die Wahrscheinlichkeit ^^

Antwort
von NebenwirkungTod, 44

Viele Selekta Autonaten haben Schwangerschaftstests, probier das aus um über die Schwabgerschaft bescheid zu wissen. Und bei einer Krankheit nacht 1-2 Tage nix. Beruhige dich, es wird schon nichts passiert sein

Antwort
von Assecuranzheini, 37

Ausdrucken, dem Apotheker geben (Pille dannach) oder dem Frauenarzt deines Vertrauen mailen/verlinken/faxen.

Viel Glück!

MfG René

Kommentar von LaRa190 ,

Es ist ab 3.00 24 Std her ist es dann nicht schon zu spät wenn ich erst Montag Nachmittag zum Arzt gehe? :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community