Frage von escalopemhhhm, 33

Kondition gleich 0?

Hi, ich bin grundsätzlich "talentiert" im sport, habe mich aber die letzten 2-3 jahre sagen wir mal so, etwas gehen lassen... heißt ich habe etwas zugenommen (habe laut BMI und Arzt das Normalgewicht für mein alter und meine größe) allerdings haben meine hüften etwas unter dem bewegungsmangel gelitten. Nun bin ich dabei das wieder zu ändern. Bin deswegen heute joggen gewesen und musste feststellen, dass ich nicht einmal 1km durchgehalten habe. Musste dann erstmal ca 2min. gehen und dann gings weiter... Gibt es tipps zur konditionssteigerung? Habe von intervalltraining gehört aber funktioniert das auch?

Antwort
von vrunner, 7

Es ist total ok, wenn du am Anfang noch nicht so lange laufen kannst. Lauf einfach so lange es geht, mach dann Gehpausen und lauf dann weiter. Mit der Zeit werden die Laufstrecken immer länger und die Gehpausen kürzer werden. Bleib einfach am Ball, dann wird das schon. Versuche nur nicht zu übertreiben, weil auch deine Gelenke Zeit brauchen sich an die Belastung zu gewöhnen.

Schwimmen ist am Anfang auch eine Gute Idee

Antwort
von Miniaturfan44, 8

Intervall ist gut jedoch würde ich in deinem fall erstmal eine grundausdauer schaffen.. Wenn du so schlapp bist ist schwimmen mit Sicherheit ein guter Anfang... Später dann ,solltest du Ausdauer mit Kraft verbinden damit du den Ausgleich zwischen Kraft und Ausdauer hältst.

Am Anfang würde auch schnelles laufen reichen..Fang langsam an

Antwort
von Wolex, 24

Geh lieber schwimmen das belastet die Gelenke nicht so. Hilft beim Training und bei der Ausdauer. Immer Weitere Strecken das kommt mit der Zeit( sorry für die Rechtschreibung)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community