Frage von roromoloko, 62

Kondensatoren - LKapazität und Spannung berechnen?

Die Spannung zwischen den Punkten A und B beträgt in der folgenden Schaltung 9V. Ermitteln Sie a) Gesamtkapazität b) Spannung c) elektrische Ladung

C1 = 4mF ( dahinter in Reihe geschaltet ) C2 = 2 mF C3 = 6mF ( C3 und C2 sind parallel geschaltet

Also a und b sind nicht so wichtig.. Habe bei a Cges= 8/3 mikroF raus

Meine Frage habe ich bei b ja zwei parallel geschaltet... D.h. dort ist die Spannung gleich, Beim Punkt C1 aber nicht. Intuitiv würde ich sagen, dass bei der Parallelschaltung eine Spannung von 4,5 V herrscht und bei der einen in Reihe ebenfalls 4,5 V

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Halswirbelstrom, 47

U1/U2 = 8µF/4µF = 2   →   U1 = 2 · U2

U1 + U2 = 9V      →   U2 = 9V – U1

U1 = 2 · ( 9V – U1 ) = 18 V – 2 · U1

3 · U1 = 18V

U1 = 6V

U2 = 3V     

Gruß, H.

Kommentar von roromoloko ,

Kannst du vielleicht kurz deine Vorangehensweise erklären?

Kommentar von Halswirbelstrom ,

Bei Reihenschaltung  verhalten sich die Spannungen U1 und U2 umgekehrt wie ihre Kapazitäten C1 und C2.

Begründung:

C1 = Q / U1     und     C2 = Q / U2

Da beim Laden der Kondensatoren keine Stromverzweigung vorliegt

(unverzweigter Stromkreis), ist die gespeicherte Ladungsmenge Q = I · t auf beiden Kondensatoren gleich groß (Q1 = Q2 = Q).

Folglich gilt:

Q = C1 · U1 = C2 · U2    →   C1 / C2 = U2 / U1

Gruß, H.

Antwort
von Comment0815, 45

Kannst du noch das Ersatzschaltbild hochladen? Sonst wissen wir nicht, was du mit b, C1, u.s.w. meinst...

Kommentar von roromoloko ,

Mach ich :) Dauert paar Minuten :D

Kommentar von roromoloko ,

Soo habs jetzt kommentiert, hat gedauert bis mein Handy genug Akku hat :D

Kommentar von Comment0815 ,

Jetzt hast du ja schon eine Antwort. Wenn du noch weitere Fragen dazu hast kannst du gerne fragen. Dann werde ich versuchen sie dir zu beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community