Frage von micra0694, 23

Kompresse reißt herpes bläschen immer wieder auf. Was tun?

Hallo, War gestern beim fa. Und der hat herpes im genitalbereich fest gestellt.. ich glaube über die schmerzen muss ich niemand aufklären :D Jedenfalls meinte meine Ärztin, ich soll mir eine kompresse zwischen die pobacken klemmen, um den herpes trocken zu halten, da meine blasen schon aufgeplatzt sind und nun nässen.Prinzipiell stimme ich diesem Gedanken mit der kompresse ja zu.. aber man liegt ja nicht den ganzen tag still da und wenn man auf klo muss nimmt man das teil ja auc jedes mal raus. Allein aus hygienischen gründen und zum wechseln. So, jedesmal klebt diese kompresse aber an meinen wunden, sodass ich das Gefühl hab, es kann sich gar keine Kruste bilden, denn bei jeder Bewegung oder bei jedem wechsel reißt es wieder neu ein ._. Wie macht ihr das denn? Oder was sind eure Erfahrungen ? Soll ich die kompresse tagsüber weg lassen und nur nachts "benutzen" , komplett weg lassen oder wirklich trotz des aufreißens weiter benutzen?

Antwort
von Unicorn3728, 13

Du könntest deine fa fragen ob du babypuder drauf machen kannst dadurch trocknet die wunde schnell aber ka wo du die wunde hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community