Frage von Swagger1234,

Komponistenportrait als Referat?

Ich muss in musik eine 20 min präsentation über einen komponisten der romantik halten. Ich kann mich aber nicht entscheiden und wollte fragen ob ihr mir einen vorschlagen könnt, dessen charakter und leben, also wenn er gerade nicht komponierte sich gut beschreiben und herausfinden lässt könnt. Also meine lehrerin will nicht nur trockene fakten über sein leben und ich muss auch eines seiner stücke mit der klasse auf merkmale der romantik untersuchen und interpretieren.

Vielen vielen dank im vorraus!:* :D

Antwort von geronimobosch,

mit den Biographien der Komponisten kenne ich mich nicht so gut aus. Rausfinden kann man Informationen, denke ich, über jeden beliebigen Komponisten. Wikipedia ist da oft schon recht ausführlich. Du kannst zum Beispiel einfach einen der berühmteren nehmen, so wie Schubert, Brahms, Mendelssohn Bartholdy, Tschaikowksy, Wagner (das wäre dann allerdings mit Schwerpunkt Oper) oder durchaus auch Komponisten wie Berlioz oder Bruckner, die sicherlich auch sehr interessant sind.

Antwort von 700miles,

Mozart bietet sich doch immer an. Hatte ein kurzes aber interessantes Leben und du findest soooo viel über ihn!

Kommentar von geronimobosch,

Mozart war noch kein Romantiker. Seine Musik entstand in der Klassik bzw. Wiener Klassik.

Kommentar von 700miles,

Ich habe gelernt Mozart gehört sowohl zur Klassik wie auch zur Romantik. Die Wiener Klassik fließt in die Romantik mit ein!

Kommentar von geronimobosch,

Hm. Das kann natürlich sein und ich kann falsch liegen. Vielleicht war ich auch falsch informiert. Von Beethoven habe ich gehört, dass er schon teilweise romantisch komponiert hat, obwohl er in die Epoche der Wiener Klassik eingestuft wird, das stimmt auf jeden Fall. Dennoch, ist es nicht so, dass die beiden Komponisten noch nicht zu den "typischen" Romantikern zählen? Vor allem, wenn ich die Werke, insbesondere die Symphonien oder Klavierkonzerte von Mozart jetzt mit Brahms Orchesterstücken vergleiche, meine ich schon, da große Unterschiede heraus zu hören. Und für eine Präsentation, wäre es da nicht besser, einen "reinen" Romantiker aus dem 19. Jahrhundert zu wählen?

Kommentar von 700miles,

Ja, da stimme ich dir jetzt voll zu, sein Referat soll er nicht über Mozart halten. Eben weil ausdrücklich die Romantik behandelt werden soll! Da habe ich ihm einen schlechten Tipp gegeben!!

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten