Frage von DennisZero, 49

Komponenten leicht kaputt?

Hey! Ich wollte fragen wie leicht Hardware kaputt geht durch z.B. Katzenhaare, außerdem ist mir einer der seitlichen "Slots", welche man abmacht für die GraKa auf das Mainboard gefallen, also Schraube raus und dann ist das Ding ohne Halterung auf das Mainboard "gefallen". Ist da schon etwas kaputt, wie leicht geht das?

Antwort
von GHASDZUSD, 13

Unwahrscheinlich, dass das einen Schaden verursacht hat. Extreme Verschmutzung führt hauptsächlich zu Wärmestau, welcher Probleme verursachen kann. Ab und zu mal aussagen hilft da. Dabei direktes berühren empfindlicher Komponenten vermeiden, Rechner vom Netz getrennt haben und selber das Gehäuse/Netzteil ab und an anfassen.

Generell ist Hardware überraschend robust, man muss nur die Schwachstellen kennen.

Antwort
von Jogi2016, 15

Hi,

zu den Haaren noch ein Hinweis: Bevor mit Druckluft gearbeitet wird, muß der Staubsauger ran. Ansonsten wird unnötig Dreck in Kühlkörper "reingedrückt".

Erst nach dem Staugsauger sollte mit Druckluft gearbeitet werden, um den Rest rauszublasen.

Gruß

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Stimmt. Sorry, hab ich vergessen dazu zuschreiben. Und beim auspusten müssen Rechner oder Teile stromlos sein, fehlte auch. Panne meinerseits.

Danke, LG

Antwort
von ChloeSLaurent, 37

Hardwarekomponenten sollte man schon nicht auf Ecke fallen lassen.

Wenn Dir die Grafikkarte versehentlich ins/ aufs Board gestürzt ist, muß noch lang nix kaputt sein, solang keine Elkos o.ä. beschädigt/ abgebrochen wurden dadurch oder Schäden offensichtlich - sieht man dann schon - verursacht wurden.

Reinigung wegen Katzenhaaren etc. ist auch ohne weiteres möglich - bekommst über EBAY z.B. sehr günstig teilweise Druckluftspray zur technischen Anwendung verkauft. Auch in Einzelflaschen. Sehr qualitativ-hochwertiger Anbieter ist meinetwegen "SDV-Chemie". Anwendung durchlesen ist sinnvoll.

LG

(Kritik/ Fragen/ Argumente - sehr gern)

Kommentar von DennisZero ,

War ja keine Grafikkarte, sondern ein kleines Metallstück und gefallen ist ziemlich übertrieben. Trotzdem Danke für die Antwort :D

Kommentar von ChloeSLaurent ,

...mitten in der Nacht kann einem auch mal ein Buchstabenfragment aus dem Blickwinkel fallen. Sorry.

Wenn das kleine Teil nicht auf die Batterie-/Anschlüsse gefallen ist und da zum liegen kam, sollte garnix passiert sein. Wobei sich die CMOS- Batterie so schnell auch nicht aus der Ruhe bringen lässt.

Kommentar von DennisZero ,

Es hat das Mainboard nur ganz kurz berührt, da ich es bemerkt habe

Kommentar von ChloeSLaurent ,

dann unproblematisch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community