Komponenten eines Laptops austauschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aufrüsten eher nicht, außer halt Arbeitsspeicher (falls noch ein freier Slot drinn ist) Eventuell würde es helfen den PC mal neu aufzusetzen und alle Treiber auf den neuesten Stand zu bringen. (am besten mal Slimdrivers runterladen)

Auch kann es sein das weil du im Bett zockst dein Küher komplett zu ist mit Fusseln. Wenn du den mal Aufmachst und Reinigst funkioniert die Kühlung wider besser, d.h. deine Chips bleiben kalt und können mehr Leistung Bringen (die Takten sich nämlich runter wenn sie zu heiss werden) (wass zu einbußen bei der Leistung der GraKa und der CPU führt)

Auch kann es was bringen wenn dein PC schon Älter ist, die Kühlpaste auf den Chips zu Erneuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider nein zu beidem. Grafik bei Laptops liegt in den allermeisten Fällen als fest verlöteter Grafikchip vor. Es gibt günstige Laptops, aber keine günstigen Gaming-Laptops. Um vernünftig etwas zocken zu können, was halbwegs aktuell ist, sind 1000 Euro Budget angebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung