Frage von shesonfire, 234

Komplizierte Sache mit Lehrerin?

Also ich (w) hab jetzt seit 2 1/2 Jahren die gleiche Lehrerin (Frau xy) in einem Fach. Wir kamen immer super miteinander klar und haben uns in der Pause oft unterhalten.
Das Problem ist ,dass ich schon von Anfang an total in sie verliebt war (zuerst dachte ich dass es wieder vorbei geht, aber das tut es eben nicht) und es wird immer schlimmer. Ich hatte auch totale Hoffnungen da sie auch lesbisch ist und die halbe Klasse heute noch meint, dass Frau xy "mega in mich verknallt sei". (natürlich weiß niemand das ich es bin)
Ich hab die letzten 2 Jahre immer so gut mitgemacht in ihrem Fach (wollte sie beeindrucken) aber ich kann einfach nicht mehr. Ich komm damit nicht mehr klar. Sie merkt halt auch im Unterricht das bei mir etwas nicht stimmt.
Gestern hat Frau xy eine sehr gute Freundin von mir (diese ist in ihrer ag) gefragt ob ich denn ein Problem mit ihr hätte und dass man merkt das mir irgendetwas nicht passt. Sie macht sich nicht nur sorgen um meine Note, (sie meint ich könnte ja eigentlich alles), sondern auch dass ich sie nicht mehr mag usw. (Ich fand diese Aktion total bescheuert, ich mein es geht eigentlich niemand anderes etwas an oder?) diese Freundin ist auch der Meinung, dass Frau xy in mich verliebt sei.

Meine Frage ist jetzt, ob ich sie darauf ansprechen soll?
Und was soll ich sagen wenn sie auf mich zukommt?
Dass ich schon ewig in sie verliebt bin kann ich ja schlecht bringen?
Außerdem würde ich während diesem Gespräch wahrscheinlich anfangen zu heulen...
Die Klasse/Schule wechseln kommt überhaupt nicht infrage. Meine Eltern würden mich wahrscheinlich gleich in die Psychatrie einweisen wenns sies wüssten. Meinen Freunde müssen sowas auch nicht wissen, nacher weiß es nach einem Streit die ganze Schule... Und unser Vertrauenslehrer ist ein totaler Freak ! D:
Natürlich ist mir auch bewusst dass wir niemals zusammen kommen können.

! Sorry für den langen Text, aber es ist wirklich wichtig :( !

Antwort
von loema, 67

Viele Mädchen verlieben sie zuerst in eine Lehrerin.
Sie kommen darüber ins Grübeln.
Sie erkennen, dass sie emotional auf Frauen reagieren.
Mit tiefen Gefühlen. Sie erkennen, dass sie lesbisch sein könnten.

Deine Lehrerin ist ein großes Symbol in deinem Leben.
Deine erste Liebe. Deine erste reale Sehnsucht.
Du kannst dich bei ihr bedanken, dass du durch sie erkannst hast, dass
du lesbisch bist.

Aber es ist nicht real in dem Sinn, dass ihr beiden ein Paar werdet.
Das wird nicht passieren.

Und wenn du erst durch viel Leistung und nun durch einen Absturz zeigen willst, dass du wegen der Liebe am Ende bist, dann bist du zwar schrecklich dramatisch und hilflos und verzweifelt aber es ändert nix daran, dass sie deine Lehrerin ist und dich mag aber nicht mit dir zusammmen seind wird.

Also was bleibt:
Du bleibst. Mit deinen Gefühlen, deinem Herzen, deiner Sehnsucht.
Und damit gehst du am besten in die Welt raus zu anderen lesbischen Mädchen und Frauen.
Die warten nämlich schon auf dich.
Und die Lehrerinn ist deine erste Liebe in Gedanken und das bleibt sie ja auch.
Aber deine erste Freundin wird eine andere sein.
Viel Glück!


Kommentar von Tamtamy ,

Gut beschrieben!

Antwort
von Tamtamy, 76

Meine spontane Reaktion auf die von Dir geschilderte Situation war und ist:
sollte es zum Gespräch von Dir mit der Lehrerin kommen, dann schenke 'reinen Wein' ein - sag einfach, dass sie dir schon lange viel bedeutet!
Natürlich kann es sein, dass Dir dann auch die Tränen kommen - aber es wird auch ein großer Druck von Dir abfallen.
Gelöst ist die Sache damit natürlich nicht, aber ich glaube schon, dass nur so eine Lösung heranwachsen kann.
Wie auch immer - ich wünsche Dir guten Mut!

Antwort
von Kathyli88, 72

Liebe ist vergänglich, mehr kann ich dir im prinzip nicht mit auf den weg geben. 

Behalte es für dich, konzentriere dich auf deine schulfächer irgendwann findest du die richtige person (welche nicht deine lehrerin ist)

Antwort
von Neyniix, 67

Ich würde sagen: Zeit heilt alle Wunden...

Ich denke du hast die Hoffnung schon aufgegeben aber es hängt natürlich auch davon ab, wie weit ihr vom Alter her entfernt seid? Ich glaube, das ist eine persönliche Entscheidung, die du selbst treffen musst. Ich an deiner Stelle würde mich wirklich jemandem anvertrauen(der allerbesten Freundin, Schwester,...) Wenn Menschen dich mögen, dann akzeptieren sie dich wie du bist. und PS.: Schreib mir bitte, wie die ganze Story ausgeht;) LG und viel Glück!!!

Kommentar von aBIGdream ,

Mir bitte auch❤️

Kommentar von Anonymseinisgod ,

Schreib Mr bitte wie das ausgeht ist sehr interessant 

Antwort
von Maria33322, 52

Nein auf gar keinen Fall ihr sagen! Glaub mir! Du musst ja jetzt einfach irgendwie durch! Was würde passieren wenn du ihr das sagst? Stell dir mal vor eine Schülerin würde zu dir sagen dass sie Gefühle hat und 15 Jahre jünger sein?! Sie wird damit nicht umgehen können und selbst wenn, wird es dir immer Mega peinlich und unangenehm sein und du wirst noch weniger im Unterricht mitmachen, dich komischer fühlen..
Bin in einer sehr ähnlichen Situation..manches sollte man dann doch eher für sich behalten!

Kommentar von shesonfire ,

Aber was soll ich dann sagen??

Kommentar von aBIGdream ,

Vielleicht einfach, dass alles ok ist und du super mit ihr klarkommst oder so...

Kommentar von Maria33322 ,

Dass du zuhause gerade Probleme hast, dass du den Stoff doch nicht so gut verstehst wie gedacht, kein Plan erfinde einfach was..

Antwort
von Glueckskaefer01, 34

Bumbs sie einfach vor der ganzen Klasse und dann hat sich das!

Kommentar von shesonfire ,

Hahahaha das ist echt unglaublich witzig

Kommentar von Glueckskaefer01 ,

Naja dann müsste sie in den Knast und du wärst sie los..

Antwort
von forgottendreams, 16

Ich würde ihr das sagen. Sie scheint sehr verständnisvoll und besser so, als wenn sie noch denkt, du magst sie nicht mehr.

Antwort
von aBIGdream, 51

Ich würde mich glaube ich nicht trauen sie anzusprechen, vor allem weil sie, vor allem wenn sie auch in dich verliebt ist, echt Probleme mit dem gesetz bekommen könnte. Wie groß ist denn der Altersunterschied zwischen euch? 

Kommentar von shesonfire ,

21 Jahre D;

Kommentar von aBIGdream ,

Der ist schon ziemlich groß 😕 ich glaube nicht dass das mit euch funktionieren könnte, auch weil sie    eben deine Lehrerin ist... Aber es gab schon alles ☺️

Kommentar von aBIGdream ,

Kennst du Pretty Little Liars? Das klingt voll nach aria und ezra...😍

Kommentar von shesonfire ,

Ich bin glaub ich der größte pll suchti der existiert😅😌

Kommentar von aBIGdream ,

Dann sind wir schon zu zweit😊☺️😍😍😍

Kommentar von aBIGdream ,

Bei welcher Staffel bist du grad?

Kommentar von shesonfire ,

Haha yes😂😂☺️

Kommentar von shesonfire ,

Erst bei der zweiten du?

Kommentar von aBIGdream ,

Auch😂 weiß aber eig schon alles... Welche Folge?

Kommentar von aBIGdream ,

Also, wie's ausgeht, wer a ist,...

Antwort
von Ilovemypizza, 55

sie hat in ihrer Ausbildung sicher gelernt, wie man man mit solchen Situationen umgeht. ich würde es ihr sagen, auch wenn dir das unglaublich schwer fällt. aber danach fällt dir ein riesen Stein vom Herzen, sie weiß, wo das Problem liegt und kannst ihre Meinung dazu hören. Wenn du anfängst zu weinen ist das auch kein Problem. Ich bin mir sicher, dass danach alles einfacher wird, wenn du dir das aus der Seele gesprochen hast - auch wenn nichts weiter daraus wird. Sie wird dich deswegen auch sicher nicht weniger mögen.

Antwort
von suitman1230, 51

Auf was soll eine reife Lehrerin an einem pubertierenden mädchen stehen? - die wird verheiratet sein. Vielleicht stehst du ja schon morgen auf deinen sitznachbarn, wer weiß. Mach dir nicht zu viele sorgen, es kann sich noch so viel ändern

Kommentar von shesonfire ,

Nein sie ist nicht verheiratet. Bin ich zu 100% informiert

Kommentar von suitman1230 ,

sowas funktioniert nicht. sie darf das nicht!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten