Frage von zahra1986, 104

Komplizierte "Beziehung" was soll ich nun machen?

Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist echt toll zu mir. Behandelt mich sehr gut und liebt mich. Das einzige Problem ist, dass unser sexleben vollkommen im Eimer ist. Wir haben kaum sex und wenn wir es haben, dann ist es geht so sex... es funktioniert einfach nicht mehr! Aber der Rest der Beziehung ist echt super. Wir verstehen uns sehr gut und kommen super miteinander klar. Ich weiß leider nicht ob diese Beziehung einen Sinn macht. Ich habe Angst, dass ich wen anderen kennenlerne und ihm fremdgeh, da es für mich sehr belastbar ist keinen sex zu haben! Was meint ihr? Soll ich noch nicht aufgeben und warten oder hat es keinen Sinn mehr?! Danke im Voraus für die Antworten.

Antwort
von annab04, 61

Am Besten redet ihr mit einander darüber - Kommunikation ist das wichtigste in einer Beziehung.
Aufgeben solltest du jedenfalls noch nicht, denn du hast geschrieben, dass es weiterhin sehr gut zwischen euch läuft und es wäre schade, das "wegzuschmeissen"! 

Antwort
von MiyuGin, 35

Hi Zahra,

also ich bin kein Experte, was langjährige Beziehungen angeht, aber ich versuche Dir mal trotzdem zu helfen... 

Versucht mal miteinander zu reden. Sieht Dein Freund das auch so? Wenn ja, versucht mal neue Dinge auszuprobieren. Stellungen, Spielzeuge, usw... Wenn nein, dann erklär ihm mal Deine Sicht, bleib da aber sachlich und mach ihm keine Vorwürfe :)

Dann musst Du Dir überlegen, wie wichtig dir der Sex wirklich ist. Willst Du dafür eine langjährige und anscheinend auch super tolle (abgesehen vom Sex) Beziehung aufgeben? 

Versucht das Problem gemeinsam zu lösen. Wenn Du ihn liebst, dann wirst du ihm sicher auch nicht fremd gehen :)

Gruß, Miyu

Antwort
von Cruiser67, 35

Sprich offen mit deinem Freund und überlegt gemeinsam, was ihr besser/anders machen könnt.

Fremdgehen ist keine Lösung, im Gegenteil. Wenn dann lieber gleich trennen, denn alles andere wäre unfair.

Manchmal hilft schon ein Tapetenwechsel, um mehr Spaß am Sex zu haben. Macht mal wieder gemeinsam Urlaub oder mietet euch einfach so für ein Wochenende ein Zimmer im Hotel. Ihr werdet sehen, Sex in "fremden" Betten kann sehr angenehm sein.

Probiert verschiedene Sachen aus und holt euch Anregungen. Meine Ex und ich hatten mal so ein Spiel gekauft, wo man verschiedene "Sachen" beim Partner machen sollte und meine Freundin entdeckte dabei Seiten an sich, die sie vorher noch nicht kannte.

Eine vierjährige Beziehung sollte man nicht so schnell aufgeben, nur wegen schlechtem Sex. Daran kann man arbeiten.

Ich wünsche euch alles Gute!

Antwort
von Jutz53, 20

Das du da gleich Angst hast fremdzugehen wundert mich.So reagiert man nicht wenn man sich liebt.Rede behutsam mit ihm darüber und versucht dieses Problem zu lösen. Du schreibst das sonst alles super läuft. Das ist eigentlich schon die halbe Miete .Mach keinen Fehler .

Antwort
von Jennischi, 16

Irgendwie kommt mir das leider bekannt vor.  Also Versuchs erstmal mal mit Abstand dann so etwas spielerisch verführen zum Bespiel nackt rumlaufen nach dem duschen oder rein zufällig mal Dessous drunter tragen und dann ist er meistens so Ratenscharf und es läuft alles von selbst.. Oder du machst einen auf Diva schnapst dir Öl und verführst ihn einfach mal...  Und wenn alles nicht hilft.. Auch wenns 4 Jahre sind.. Wenn der Sex nicht läuft ist die Beziehung eh im Eimer..  Und stell dir die Frage an welchem Punkt sehe ich uns in so und so viel Jahren.. 


Aber fremdgehen ist fies.. Denk an den Spruch * was du nicht willst das man dir tut........ *

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten