Frage von Frpe94, 30

Kompliziert "Verliebt" Auslandsjahr - Was soll ich tun, bin ich Beziehungsunfähig?

. 6 Tage bevor es für mich von Broome zurück nach Perth ging, um zu arbeiten, lernte ich jemanden in meinem Hostel kennen. Wir haben rumgemacht und er versuchte mit mir zu schlafen. Ich blockte ab, da ich plötzlich mega die Blockade bekam. Er sagte ich solle trotzdem bei ihm schlafen. Am nächsten Tag wollte er glaube ich, dass ich wieder bei ihm schlafe. Sagte allerdings nix, gab ihn eine Umarmung, er mir einen Wangenkuss und ging in mein eigenes Bett. Nun ja... Dann überkam mich Panik und Chaos in mir fing es an zu brodeln. Ich ging ziemlich auf Abstand. Ich fing an anzunehmen er hat nicht genug Interesse an mir etc... wahrscheinlich waren ihm nicht einmal diese Dinge aufgefallen... ich war halt so überfordert und fing an zu grübeln, ob nun Interesse besteht oder nicht. Ich kriege ganz schnell ein schlechtes Bauchgefühl (schlechte Erfahrungen..) nun ja - irgendwann war er dann mit'm anderen Mädel. Eines Abends sagte ich ihm er sei ein Arschloch, als ich betrunken war und das er sich keine mühe gibt, dann kam plötzlich Nähe.. Aber da war er schon mit der Anderen.. :( Er dachte wohl davor ich hätte kein Interesse... Am nächsten Tag fragte er mich, ob ich mich an gestern (den betrunkenen abend erinnere) ich glaube er meint das gespräch damit.

Sache also gegessen und ich bin zurück. Allerdings macht mir das zu schaffen, da war, bin ich der Meinung etwas zwischen uns und ich muss die ganze Zeit an ihn denken. Ich schrieb ihm, er antwortete nicht, evtl kommt noch was.. Aber was sollich erwarten, ich hab's nicht wirklich weiter laufen lassen.. Ich hätte die letzten Tage mit ihm genießen können, aber mein Verstand entschied sich dagegen. Mich überkam direkt eine Blockade. Jedenfalls bin ich traurig. Ich weiß kompliziert, kompliziert. Ich hatte einfach ANGST.. Nun ja, ich bereue es evtl mich dagegen entschieden zu haben..Was soll ich tun, ich habe nach dem betrunkenen Abend nicht mehr mit ihm über das Thema besprochen. :( Jedenfalls - sollte ich ihm nochmal schreiben und ihm das erklären? Wiederum weiß ich ja nicht.. Er hat ja jetzt 'ne Andere - ich bin so durcheinander und überfordert... Tips, Hilfe?! Wäre sehr dankbar :(  

ich weiss, es mag kindisch klingen, aber ich habe extreme probleme mit gefühlen :( es ist schon so häufig passiert, dass ich plötzlich versteinert bin und nix mehr zulassen kann.. und der Typ dann plötzlich 'ne andere hat.. ich versuche direkt am anfang an kleinigleiten festzumachen ob er wirklich interessiert ist.. HILFE! Ich leide darunter -,- ich bin immer so unsicher........

Antwort
von DerFonzie, 17

Wenn Du willst, gehe früh morgens in einen Park in Perth, suche dir dort eine Yogagruppe, mach mit und besinne dich, dann wirst du sicherlich bald den Jungen treffen dem du dein Vertrauen schenken möchtest.

Kommentar von Frpe94 ,

danke. allerdings habe ich ihn betrunken als arschloch bezeichnet :/ soll ich mich dafür noch entschuldigen?! ich bin ratlos.

Antwort
von DerFonzie, 10

Ich dachte dabei weniger an diesen Jungen. Ich vermute Du brauchst mehr innere Ruhe und Selbstvertrauen, deshalb Park & Yoga. Früh morgens ist das Licht und die Luft wunderbar. Du kannst auch einfach spazieren gehen, dass hilt auch schon. Du solltest Dich innerlich beruhigen und Frieden mit dir finden (ich meine damit nicht irgendein Esoterik-Quatsch). Wenn Du innerlich ruhig auf die Menschen (auch die Jungs ;) zugehst, wirst Du schon den richtigen finden, dem Du vertrauen kannst. Du könntest es ja mal versuchen.

Antwort
von chronos88, 18

mach dir keinen stress und verliebt sein und liebe sind meisst zwei paar Schuhe. wie heist es so schön eine minute jemanden interessant zu finden eine stunde ihn zu mögen und so weiter.

Es knister ein wenig ja das muss aber nichts heissen Entspannung ist das wichtigste und mach dich nicht fertig deswegen.

geht das gant immer locker an und überstürtze es nicht und zeige das du für mehr imer zeit brauchst.

Vertrauen ist das Zauberwort.

Kommentar von Frpe94 ,

danke. meinst du ich soll ihm nochmal erklären was in mir vorging oder es lassen?:/

Kommentar von chronos88 ,

das liegt ganzbei dir wenn dus ihm erklärst und er es versteht es muss ja nichts bei rumm kommen, würde dir ja die Angst der Ungewissheit genommen werden. das würde dir sicher helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community