Frage von martintu, 40

Komplexchemie formel benötigt?

Bräuchte die Formel von Tetraaquadichloroeisen(3)-sulfat. Komm mit dem ausgleichen nicht weiter.

Antwort
von AnthonyM, 40

Ist das die Formel ? Eisen(III)-Chlorid

Kommentar von martintu ,

Nein

Kommentar von AnthonyM ,

Was musst du denn genau ausgleichen ?

Kommentar von martintu ,

brauch nur die formel von der komplexverbindung

Kommentar von AnthonyM ,

"   [FeCl2(H2O)4]Cl   " kurz Chemie-Buch aufgeklappt :D

Das sollte die Formel sein :)

Kommentar von musicmaker201 ,

Nein. Du hast da ein Chlorid und kein Sulfat.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 31

[FeCl2(H2O)4]SO4 

Kommentar von martintu ,

wenn das eisen aber 3 wertig ist dann ist doch die ganze komplexverbindung einfach negativ geladen.das muss doch insgesamt ±0sein

Kommentar von musicmaker201 ,

Sorry,da hast du recht. Da fehlt somit noch eine tiefgestellte zwei hinter der rechten eckigen Klammer.

Kommentar von martintu ,

alles klar,also [FeCl2(H2O)4]2SO4

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 30

Bei Formeln gibt es nichts auszugleichen, nur bei Gleichungen.

( Fe(H2O)4Cl2 )2 SO4

Alle Zahlen sollen Indices sein. Die "3" im Namen gehört als "III" römisch geschrieben, ist ja eine Oxidationszahl.

Kommentar von Christianwarweg ,

Also (Fe(H₂O)₄Cl₂)₂SO₄

Kommentar von botanicus ,

Richtig. Wie machst Du das mit den Indices?

Kommentar von ThomasJNewton ,

Einfach nach Unicode Hoch-/Tiefgestellte Zeichen suchen und guttenbergen.

Es gibt zwar Menschen, die die Meinung vertreten, dass nicht alle Plattformen solche Unicode-Zeichen korrekt darstellen.
Aber wenn das bei mir mit XP klappt, sollte der Kreis der Gelackmeierten nicht so groß sein.

Kommentar von botanicus ,

Danke! Sollte gehen, auch mein Mac zeigt es vernünftig an.

Kommentar von cg1967 ,
Kommentar von cg1967 ,

Es gibt zwar Menschen, die die Meinung vertreten, dass nicht alle Plattformen solche Unicode-Zeichen korrekt darstellen.

Dies sind (selten) spielende Nutzer, welche die Regeln nicht kennen, meist aber Zeichensatzkonflikte, entweder zwischen Datenbanj und Webserver oder im ausgelieferten Dokument.

Aber wenn das bei mir mit XP klappt, sollte der Kreis der Gelackmeierten nicht so groß sein.

Naja, unter 16 Bit funktioniert Unicode nunmal nicht. :-)

Kommentar von ThomasJNewton ,

Wie jetzt?

  • Unter=In einer 16-Bit-Umgebung
  • Oder unterhalb einer 16-Bit-Umgebung, wohl eine 8-Bit-Umgebung

Und was ist Umgebung? WIndows arbeitet doch seit NT oder XP 32-bittig, und dass Apple da rückschrittlicher wäre, kommt mir unwahrscheinlich vor.
Sogar SAP kann inzwischen Unicode, zum Kodieren sag ich nix.

Und Websites sind doch wohl recht häüfig in Unicode codiert. Aber hier ist wohl nicht der Ort, dass zu vertiefen.

Antwort
von laurent1709, 16

Alle Antworten fast richtig nur Fe III hat +3 und 2Cl und SO4 sind -4 also fehlt die Ladung -1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten