Frage von drubins, 33

Kompletträder über Ebay Kleinanzeigen verkauft; Was nun?

Hallo,

ich habe meine Räder bei eBay Kleinanzeigen verkauft. Räder haben Beschädigungen gehabt, sind jedoch am Fahrzeug rund gelaufen. Genau so habe ich in der Anzeige angegeben.

NP der 22 Zoller war 3800, ich habe die wegen der Beschädigungen bei Ebay KA für 800 angestellt und nur gegen Selbstabholung angeboten. Der Käufer hat die persönlich abgeholt (für 750) und am nächsten Tag mir ein Bild von Beschädigung an Innenseite der Felge geschickt, die keinem von uns beim Verkauf/ bei der Abholung aufgefallen ist.

Der wollte die Felge auf Rundlauf prüfen und sich bei mir melden.

Jetzt, 2 Monate später meldet er sich bei mir und meint, dass die Reparatur 410 Euro kosten würde und ich die übernehmen soll, sonst übergibt er die Angelegenheit an seinen RA. Ich habe dies abgelehnt.

Jetzt meinte er, dass er heute beim RA war und ich demnächst eine Post von seinem RA bekomme, und dass er jetzt viel mehr Geld bekommen wurde.

Wie sollte ich jetzt vorgehen?

Antwort
von dresanne, 9

Lass Dich nicht verunsichern. Niemand darf eine Reparatur ohne Deine Genehmigung ausführen. Er hat selbst abgeholt und geprüft, damit hat sich eigentlich der Fall erledigt.
Du kannst ihm nur anbieten, die Räder komplett zurückzugeben und den Betrag zu erstatten. Wenn er darauf nicht eingeht, ist das seine Schuld.
Das ist eine ganz fiese Art der Preisdrückerei.
Schreibe ihm das so, und dass Du gelassen der Post vom RA entgegensiehst.

Antwort
von RECA7730G, 22

"Auch bei Verträgen die über eBay Kleinanzeiger geschlossen werden haben Sie als Käufer die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Ist das Fahrrad defekt und der Verkäufer hat nicht darauf hingewiesen, können Sie ihre Mängelrechte geltend machen. Das Gesetz spricht dabei von Neulieferung, Reparatur, Wandelung, Minderung oder Schadensersatz.

Aber Vorsicht: Wenn es sich um einen privaten Verkäufer handelt kann der Verkäufer die Gewährleistung ausschließen.

 Sie haben als Käufer dann natürlich auch Pflichten: Sie müssen die Ware bezahlen und abnehmen."

http://www.e-recht24.de/artikel/onlineauktionen/6830-ebay-kleinanzeigen.html#Rec...

Kommentar von drubins ,

Ich habe in der Anzeige die Gewährleistung nicht ausgeschlossen...

Kann ich die Räder zurücknehmen? Und das dem RA anbieten?

Kommentar von RECA7730G ,

bezweifle ich, der kaufvertrag ist bindend

Kommentar von dresanne ,

Natürlich kann er die Räder zurücknehmen!

Kommentar von RECA7730G ,

stimmt, denkfehler von mir. vor allem darf der käufer nicht einfach kommen und sagen, das der verkäufer für irgendeine reparatur zahlen soll. außerdem hätte doch der käufer in so einem fall gebrauch von seinem 14tägigen rückgaberecht machen können, was er nicht gemacht hat

Antwort
von dresanne, 6

Nochmal ein Zusatz. Mit dem Moment, wo er Dir schreibt, dass Du eine Reparatur bezahlen sollst, hättest Du gleich antworten müssen, dass Du keine Reparaturkosten übernimmst, sondern die Reifen zurücknimmst. Das steht Dir zu und es ist eine Frechheit, sofort mit Anwalt zu drohen. Übrigens, würde ihm das jeder Anwalt genauso erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten