Frage von Nightblade2000, 105

Komplettes Chaos im Kopf. Habt ihr ähnliches durch gemacht, und vielleicht sogar Tipps?

Also, ich beschreibe mal meine genaue Situation. Ich bin 15(m) und bin schwul oder bi, das weiß ich leider noch nicht so genau^^. Ein problem hab ich damit nicht mehr, da ich es auch schon ziemlich lange weiß. Bin ach seit nun schon ungefähr 3,5 Jahren in den selben Jungen aus meiner Klasse verliebt. Meine Gefühle haben sich seit dem nicht geändert, jedoch herrscht seit ein paar Tagen das komplette Chaos in meinem Kopf. Wir haben einen neuen Schüler in die Klasse bekommen. Ich habe ihn einmal gesehen und irgendwie auch nicht mehr aus dem Kopf bekommen...und bei meinem Glück wurde er dann auch noch auf den Platz neben mich geschickt. Wenn ich nun so an ihn denke, fühle ich das gleiche wie wenn ich an "meine Liebe" (also die Person) denke...was jedoch aber garnicht sein kann. Ich "kenne" ihn, falls man das überhaupt so nennen darf, seit ein paar Tagen und empfinde irgendetwas für ihn...jedoch weiß ich nicht was. Auch wenn ich ihn logischerweise nicht Liebe, da ich ihn nicht kenne empfinde ich sozusagen trotzdem diese Gefühle. Kann es überhaupt möglich sein zwei Personen auf einmal zu lieben? Und ja mit lieben meine ich auch lieben und nicht, was die meisten in meinem Alter, oder eher die jüngeren darunter verstehen. Ich habe schon viel durch gemacht deswegen weiß ich wovon ich rede^^. Ich weiß das ist jetzt alles total verwirrend und dumm formuliert, was mir auch leid tut, aber ich hoffe man weiß was gemeint ist. Hattet ihr auch schon eine Phase, in der eure Gefühle total vermischt waren, oder in denen ihr "2 Personen geliebt habt"? Wenn ja, was hat euch Klarheit verschafft, oder habt ihr euch einfach abgelenkt? Sollte ich einfach warten bis sich meine Gefühle wieder in den Griff bekommen? Naja eine andere Wahl habe ich ja auch eh nicht^^. Teilt mir auf jeden Fall eure Erfahrungen, Tipps oder sonstiges mit. Schonmal Danke im Vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PlatinumX96, 41

Ignorier Leute, die meinen, du seist "verwirrt", ob du nun schwul oder bi bist, musst du selbst rausfinden ;)

Und auch wenn du viel durchgemacht hast, bedeutet es nicht unbedingt, dass du reifer bist, da man pubertär eben eine ganz andere Denkweise hat. Erst danach fällt einem auf, dass man mal so war.. xp

Ungeachtet dessen... Klar ist es möglich, Gefühle für mehrere Personen zu haben. Auch da gibt es eben Unterschiede. Ob die Gefühle eben eher auf emotionaler oder sexueller Ebene sind, gleichwertig, nur eins davon... Ob sie intensiv oder schwach sind usw.

Genau entscheiden, welchen Gefühlen du da folgst, kannst nur du. Und aus welchen Gründen du welche Gefühle wählst, das musst du wissen. :)

Antwort
von Cinder67, 40

Zu aller erst einmal solltest du diesen Kommentar, von wegen du seist geistig verwirrt, ignorieren, er ist nämlich absolut schwachsinnig. Ob du bi oder homosexuell bist, wirst du mit der Zeit herausfinden. Eigentlich ist es ja auch nicht allzu wichtig. Man liebt halt, was man liebt.
Und ja, ich hatte auch mal so eine Phase, in der ich in 2 Jungen verliebt war. Zumindest war ich mir zu der Zeit total sicher, dass es so war, aber ich war da gerade mal 13 und wusste es nicht besser. Eigentlich war ich nur in einen von den beiden verliebt, für den anderen habe ich eher geschwärmt, aber auch nur weil er sich offensichtlich für mich interessiert hat... Das weiß ich jetzt. Ich will damit aber keineswegs sagen, dass es bei dir genauso ist, vielleicht hast du wirklich für beide Gefühle, aber nicht dieselben. Oder auch doch. Das kannst im Endeffekt nur du wissen, aber ich bin mir sicher, dass du es erkennen wirst. Denk einfach nicht zuviel darüber nach, was da jetzt ist, sondern genieße einfach die Zeit.

Kommentar von Starwarsvogel ,

:( Damit meinte ich doch nicht, dass er verrückt ist.

Ich muss lernen mich besser auszudrücken...

Antwort
von flunra39, 14

EIN KONKRETER Rat:

Versuch aus deinen Phanatasien zu kommen indem Du viele und problemhaltige Aktivitäten mit den Jungs unternimmst, wie z.B. zu Deinem  Hobby einladen, über Glauben diskutieren oder über Politik usw.

Dabei erkennst du den Anderen sicher bald genauer und hast ein realeres Bild von ihm/ihnen.!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community