Habe ich als Deutsche die Möglichkeit ein komplettes Auslandsstudium in Südkorea zu machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich kann dir die fragen zwar nicht beantworten aber... du solltest dich nochmal hinsetzen und realistisch über das ganze nachdenken. das du dir so viele gedanken über deinen beruf machst und schon so klare ziele hast ist natürlich ne gute sache. aber an einer südkoranischen universität wird vermutlich mal koreanisch gesprochen als auch geschrieben. und zwar nicht mit dem grundwortschatz, sondern sehr kompliziert. wenn du mit 18/19 nach südkorea willst wirst du die sprache niemals gut genug für ein studium beherrschen.

Ich meine ich lerne seit 11 jahren in der schule englisch, und das vier stunden pro woche und befasse mich auch außerhalb der schule viel mit der sprache. und trotzdem, wenn ich mir eine facharbeit in englisch durchlese versteht man oft viele sachen nicht. dabei ist englisch eine sehr einfache sprache ( vor allem noch im vergleich zu koreanisch...)

das die bessere schulsysteme haben als in deutschland würde ich jetzt nicht behaupten. in südkorea ist die selbstmordrate unter schülern am höchsten, hängt bestimmt mit dem super tollen schulsystem zusammen... außerdem kommen viele koreaner (und personen weltweit) nach deutschland um an unseren unis zu studieren. und deutsche fachkräfte sind weltweit sehr gefragt.

studier doch lieber an einer uni in deutschland und mach ein auslandssemester in südkorea...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Kinder und Familie eher nicht, untypisch für die meisten Mädchen in meinem Alter

Nö. Alles andere wäre in deinem Alter nicht normal. 3:)

Helfen wollen ist ja löblich, aber grundsätzlich keine gute Grundlage für die Berufswahl. Wenn du so an einen Beruf herangehst, wirst du ein heißer Kandidat für einen Burnout.

Natürlich kannst du dein ganzes Studium im Ausland verbringen. Du solltest nur jemanden finden, der das bezahlt. Ob die asiatischen Universitäten besser sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Ich nehme an, dort wird auch nur mit Wasser gekocht.

Du bewirbst dich entweder direkt an Universitäten oder bei Organisationen wie dem DAAD, Erasmus oder asiaexchange.org. Oder du versuchst es über ein Austauschprogramm einer deutschen Universität, auch das wäre möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?