Frage von eminememinem, 49

Komplette Veränderung...?

Hey, ich habe momentan wirklich heftige Probleme, und auch heftige Sachen getan. Ich möchte diesen Teil meiner Vergangenheit einfach hinter mir lassen.. Ich bin total darauf fixiert mich komplett zu ändern. Damit meine ich mein Verhalten gegenüber Jungs Meine Haare Meine Zähne Meine Nägel Mit 18 Brustop Mein Körper, ich bin im Fitnessstudio Meine Bräune Ist es normal? Ich weiß nur eins ich will das alles wirklich tun.. Einiges am besten schon bald, weil ich eine neue Schule besuchen werde und durch meine Vergangenheit jede Möglichkeit ein Opfer zu werden verhindern möchte..

Antwort
von autmsen, 7

Anstatt Dein Äußeres zu verändern fange an an Deinem Innenleben zu arbeiten. Das ist nicht nur effektiver sondern auch zukunftsorientierter.

Besorge Dir den Ausweis einer öffentlichen Bibliothek und nutze ihn reichlich. Lasse Dich von den Fachmenschen dort gerne beraten. Es gibt zahlreiche Literatur über Frauen. Leihe sie aus und lerne auf diese Weise neue Möglichkeiten für Dein eigenes Leben kennen. 

Das Geld für ein Fitnessstudio kannst Du Dir sparen. Denn da hampelst Du an starren Geräten oder unter Vorgabe eines sogenannten Trainers in stickiger Luft vor Dich hin. 

Um aber aus einer Opferrolle heraus zu kommen braucht es soziale Kompetenz. Diese kann in so einem Fitnessstudio nicht erarbeitet werden. Sie wird in Vereinen erarbeitet. Davon gibt es sicherlich auch bei Dir vor Ort Massen. 

Frage also beim Ordnungsamt / Amt für öffentliche Ordnung nach einer Liste aller Vereine und gemeinnützigen Organisationen vor Ort. Nimm an Schnupperkursen teil von denen immer wieder welche angeboten werden. Danach entscheide Dich dafür Deine Interessen in Gemeinschaft zu pflegen. 

Hast Du keine eigenen Interessen so führe regelmäßig von Hand auf Papier Tagebuch um solche zu erarbeiten. Es macht Sinn dieses Tagebuch vor dem einschlafen zu führen.

Beschäftige Dich mal online intensiv mit dem Thema "Schulpreis". Auch hier findest Du manche Anregung Dein Leben anders zu gestalten.

Erforsche mal digital den Begriff "Nicht-Regierungs-Organisationen". Auch hier gibt es manche Jugendgruppe die sicherlich auch bei Dir vor Ort aktiv ist. 

Mache Dich mal mit Begriffen wie Schüler-Mitverwaltung, Schülerzeitung, Jugendparlament vertraut.

Übernehme zuhause regelmäßig Aufgaben aus dem Bereich des Wirtschaftsunternehmens Haushalt. Sie werden Dich dabei unterstützen mehr zu Dir selbst zu finden. Und Du bereitest Dich auf diese Weise gut auf ein eigenständiges Leben vor. 

Im Bedarfsfall nehme an einem Selbstverteidigungskurs teil. Der schadet nie und stärkt auf jeden Fall das Selbstbewusstsein.

Kommentar von eminememinem ,

wieso stellst du ein Fitnessstudio so schlecht dar? Es ist gut für die Gesundheit und macht Spaß. In Vereinen war ich schon oft. Aber manches ist halt nicht so meins. in meinen Alter ist halt alles etwas anders..

Antwort
von unbekannt156, 31

Hol dir mal professionle hilfe oder rede mit einer vertrauensperson das hilfz manchmal

Antwort
von Repwf, 28

"Opfer" wird man nicht der Optik wegen...

Kommentar von eminememinem ,

in dieser Gesellschaft schon..

Kommentar von Repwf ,

Nein!

Ich habe deutliches Übergewicht, bin also eher die "Opfer"Figur trotzdem bin ich nie gemobbt worden etc!

Da spielen Charakter und Selbstbewusstsein eine deutlich größere Rolle! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten