Frage von Kampfkuschler, 22

Komplett neu?

In verschiedensten literarischen Nachschlagewerken zu diesem Thema wird angegeben, dass sich der Körper nach 8-10 Jahren einmal komplett erneuert hat. Also dass nahezu sämtliche Zellen im Körper, von verschiedensten Gewebe- bis hin zu Knochenzellen, durch Neue ersetzt werden (abgesehen von Neuronen u.ä.). Würde das nicht heißen, dass Narben und und Verletzungen denn nicht nach einer Weile "verschwinden" würden? Hautzellen erneuern sich im 20-Tage-Zyklus, trotzdem bleiben einem manche Narben ein Leben lang erhalten, werden höchstens ein wenig blasser. Müssten die beschädigten Zellen nicht nach und nach ersetzt werden? Oder Knochenrisse und -brüche sind noch nach Jahrzehnten zu erkennen. Wie kommt das?

Antwort
von Kuestenflieger, 8

die narben sind eben keine lebenden zellen mehr .

Kommentar von Kampfkuschler ,

Deswegen frage ich ja nach. Müssten nicht auch 'tote' Zellen mit der Zeit durch Neue ersetzt werden? Es ist ja nicht so, dass der Körper denkt "oh, die Zellen sind tot, egal, ignoriere ich sie ab jetzt halt".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten