Frage von gartenzwiebel, 28

Kommunikativer werden? Aber wie!?

Hallp alle zusammen. Ich habe da ein riesen Problem was mich schon seit längerem sehr belastet: meine Schüchternheit gegenüber Personen die ich noch nicht so gut kenne. Ich weiß nicht mal ob ich es überhaupt Schüchternheit nennen würde, ich traue mich ja zu reden. Das Problem liegt eher darin, das ich nie weiß was ich sagen soll und die Angst, das es den anderen eh nicht interessiert. Das ist aber nicht bei allen Menschen so. Bei meinen Freunden zum Beispiel hab ich das Problem nicht. Da plapper ich einfach drauf los. Eher nur so bei Leuten die ich gerade kennenlerne. Ich stehe dann meistens nur dumm da und krieg kein Ton raus und fühle mich jedes mal mies dabei. Habt ihr Tipps für mich wie das besser werden kann oder geht es evt jemanden so wie mir ? Danke und liebe grüße

Antwort
von kerkdykhotmail, 15

Hallo gartenzwiebel,

mit Sicherheit stehst Du nicht alleine mit diesem Problem da, das kannst Du nur lösen in dem Du auch ein gutes Allgemeinwissen bekommst wenn Du viel liest und Dich immer versuchst einzubringen in den Gesprächen um Dich herum wenn ich es mal so formulieren soll.

Das wird nicht von heute auf Morgen klappen, aber Du bist auf dem guten Weg. LG.KH.

Antwort
von PicaPica, 19

Ich glaube, es geht mehr Leuten so, als du das für möglich hältst.

Ein ganz gute Mittel ist, bei einem Gespräch erstmal bei den Fakten zu bleiben. Ist man fachlich informiert und kann damit etwas beitragen, und wenn`s über die neueste Modestilrichtung ist, bewegt man sich automatisch auf sicherem Terrain, kann aus der sicheren Zone sozusagen, beobachten, wie das Ganze so läuft und hat die Gewähr, nichts Falsches zu sagen.

Alles Andere ergibt sich meist von selbst. Und irgendwann hast du deine Freunde ja auch kennengelernt, wie war das da?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten