Frage von MajaZimmers, 19

Kommunikationsdesign studieren in Dortmund, Mappenkurs?

Hello, ich mache nächstes Jahr Abitur und möchte dann zum Wintersemester studieren.

Ich bin ein super kreativer Mensch und interessiere mich für Werbung und eigentlich auch für die Fotografie.. Deshalb überlege ich, in Dortmund Kommunikationsdesign zu studieren.

Ich habe ja noch lange Zeit, um die Mappe anzufertigen und würd diese gerne für einen Mappenvorbereitungskurs nutzen.

Welche könnt ihr mir da empfehlen, bzw worauf sollte ich bei der Wahl eines Kurses achten?

Thanks!

Antwort
von susishome, 8

Schön Leute, dass der Studiengang Kommunikationsdesign immer so sehr beliebt ist :)

Das einzig „blöde“ ist, dass du alles mit dem Mac an den Hochschulen machen musst. Naja, ich habe mich daran bereits gewöhnt. Da bin ich auch zum ersten Mal mit einem Mac in Berührung gekommen ;) Du solltest dir rechtzeitig dafür einen anschaffen. Unter den Designen ist es quasi ein „Muss“ :))

Übrigens empfehle ich dir die Akademie Ruhr www.akademieruhr.de in Bochum. Da habe ich meine Mappe gemacht und war sehr zufrieden. Habe auch sofort bestanden und alle, den ich den Kurs empfohlen habe ebenfalls. Es ist der beste Mappenvorbereitungskurs für Kommunikationsdesign den ich kenne.

Viel Spaß bei deiner Mappe

Kommentar von MajaZimmers ,

Hello,

danke für deine ausführliche Nachricht.

Einen Mac habe ich sowieso, also passt das ja schon mal;) 

Habe mir die Seite mal angeschaut und dann dort angerufen, super  nette Mitarbeiter. Habe den Kurs dann gebucht, da mich die Arbeiten auf der Homepage sehr überzeugt haben.

http://www.mappenvorbereitungskurs.de/galerie/kommunikationsdesign.html

Antwort
von Breuni, 2

Hallo, auch wenn Du dich bereits für einen Kurs entschieden hast (16 Stunden, nachdem Du die Frage gestellt hattest und gerade mal eine Antwort kam), ist es für andere vielleicht interessant, mehr Infos zu bekommen, als nur den Link zu diesen Kurs in Bochum. 

Also bei der Wahl des Kurses solltest Du darauf achten, dass individuelle Mappen entstehen. Wenn die Profs. schon von weitem erkennen, in welchem Kurs Du warst, kommt das meistens nicht so gut an. Oft ist das der Fall, wenn Du Mappenkurse im Umkreis der Hochschule besuchst, denn der wird meist von Studenten oder Ehemaligen dieser Hochschule gehalten und die machen immer das Gleiche – das habe ich jetzt schon ein paar mal bei Mappenbesprechungen erlebt!

Beim Mappenkurs kommt es darauf an, dass Du deine Persönlichkeit mit der Mappe zeigst, Deine Ideen und Deine Sicht der Welt. Das herauszuarbeiten ist nicht einfach und in vielen Kursen bekommst Du nur die Ansichten des Kursleiters aufgedrückt. Wie das im Kurs abläuft kannst Du nur rauskriegen, wenn Du mit dem Kursleiter und den Schülern dort sprichst.

Empfehlen kann ich Dir die Mappenschule www.diemappenschule.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten